Sechs Punkte nach zwei Spielen: der Kader des SC Offheim 2021/22.
+
Sechs Punkte nach zwei Spielen: der Kader des SC Offheim 2021/22.

Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg

SC Offheim: Traumstart zum Kirmesauftakt

  • Marion Morello
    VonMarion Morello
    schließen

Der SC Offheim hat das Freitagabendspiel der Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg gegen die SG Taunus gewonnen und einen Sechs-Punkte-Traumstart hingelegt.

SC Offheim – SG Taunus 2:1 (2:0). In Offheim war zum Kirmesspiel angerichtet. Vor toller Kulisse gingen die Hausherren durch Mario Erbach (3.) in Führung. Es entstand ein temporeicher Schlagabtausch. In der 20. Minute erhöhte der SCO auf 2:0 durch ein Kuriosum der SG-Abwehr: Torwart Gattinger wollte klären und schoss Robin Müller an, dessen Abpraller in klassischer Bogenlampe ins Tor trudelte. Nach 52 Minuten parierte „Bären“-Keeper Timo Ibel einen Elfmeter von Marcel Jung, doch die SGT verkürzte (70.) nach einem gekonnt hereingebrachten Horz-Freistoß auf 2:1 durch Thilo Süssmann. Beide Teams kämpften jetzt energisch um das nächste Tor, doch die Offheimer gaben den Kirmessieg nicht mehr her.

Offheim: Ibel, L. Müller, Hoferichter, Gerner, Schlitt, R. Müller, Groß, Breidenbach, Erbach, Aoulad, Bünning (Kunz, Frink, Iscenko, Jung, Terpini, Schücker) – Taunus: Gattinger, Lipinski, Gautsch, Misia, Reichwein, Laux, Jung, Horz, Süssmann, Hilt, Meuth (Brandenburger, Peters, Kaiser, Baumann, Leus, Berninger) – SR: Dutschmann (Gönnern) – Tore: 1:0 Mario Erbach (3.), 2:0 Robin Müller (20.), 2:1 Thilo Süssmann (70.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare