Symbolbild

Fußball im NNP-Land

SG Selters hält Elz auf Distanz - SG Nord übernimmt die A-Liga-Spitze

Die SG Selters hat sich an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg behauptet und beim 2:2 den SV Elz zumindest auf Distanz gehalten. In der A-Liga hat der FC Steinbach den VfL Eschhofen beim 5:0-Heimsieg in der Tabelle überholt. Auf Rang eins ist jetzt die SG Nord nach ihrem knappen Erfolg bei der FSG Dauborn/Neesbach. In der B1 gibt es einen Trainerwechsel zu vermelden: Udo Lüngen übernimmt beim FC Rubin Limburg-Weilburg das Amt von Anatoli Riemer.

Fußball-Kreisoberliga

SG Selters – SV Elz 2:2 (1:1). Elz erwischte klar den besseren Start und war in der ersten halben Stunde deutlich überlegen. Bereits nach zehn Minuten hieß es folgerichtig 0:1, als Dennis Dietrich mit einem Heber erfolgreich war. Kurios hätte es werden können, als Mehmet Dragusha aus 60 Metern versuchte, SGS-Keeper Nicholas Schardt zu überlisten, der Ball aber knapp über die Latte ging. Allmählich wachten die Hausherren auf und hatten durch Moritz Steul und Alexander Vollbracht die ersten Torannäherungen. Letzterer besorgte fünf Minuten vor der Pause den Ausgleich, als er einen Voss-Schuss, den Torwart Kim Schmitt pariert hatte, zum 1:1 abstaubte. Beide Teams kamen in einer hochklassigen zweiten Hälfte siegeswillig aus der Kabine, und die „Wassermänner“ zogen durch Moritz Steul mit 2:1 in Front (63.). Die Freude hielt nicht lange: Fünf Minuten später bekam der SV Elz einen zumindest fragwürdigen Elfmeter zugesprochen, den Mehmet Dragusha sicher verwandelte (68.). In der hektischen, aber jederzeit fairen Schlussphase hatten beide Teams noch zahlreiche Chancen auf den Sieg.

 Selters: Schardt, Müller, Toffeleit, Schmidt, Stähler, Vollbracht, Maurer, Steul, Walli, Gattinger, Voss (Wolter, Can, Freppon) – Elz: Schmitt, Born, Reichwein, Häckel, Campana, Neis, Dragusha, Schlag, Kocakaya, Lüpke, Dietrich (Peters, Born, Habteab Habtem) – SR: Schenk (Wiesbaden) – Tore: 0:1 Dennis Dietrich (10.), 1:1 Alexander Vollbracht (41.), 2:1 Moritz Steul (63.), 2:2 Mehmet Dragusha (68./FE) – Zuschauer: 110. 

Fußball-Kreisliga A

FC Steinbach – VfL Eschhofen 5:0 (2:0). Steinbach war von Anfang an feldüberlegen und hatte auch Chancen. In der 15. Minute brachte Stahl den FC mit einer Einzelleistung in Führung. Kurz vor der Pause sorgte Philipps per Kopf für den Pausenstand. Nach einer Stunde zeichnete Serafim für die Vorentscheidung verantwortlich, als er eine Vorarbeit von Davide Cicero vollendete. Jetzt drehte Steinbach auf: Kilic Görgülü erhöhte auf 4:0 und mit einem direkt verwandelten Freistoß für den Endstand. 

Steinbach: Duchscherer, Philipps, Alves, Stahl, Cicero Davide, Görgülü, Serafim, Cicero Daniele, Leber, Heep, Kaiser (Brenda, Horn, Brendl, Braun) – Eschhofen: Weil, Jung-König, Stiller, Leukel, Weber, Weyer, Krmek, Voss, Becker, Stahl, Meyer (Möller, Becht, Bertels, Zell) – Tore: 1:0 Stahl (14.), 2:0 Philipps (39.), 3:0 Serafim (65.), 4:0 (75.), 5:0 (86.) beide Görgülü – Zuschauer: 100.

FSG Dauborn/Neesbach – SG Nord 2:3 (1:1). Die Führung für die SG (16.) machte Takayuki Omi, der seine Klasse im Eins-gegen-Eins zeigte und zum 1:0 abschloss. Milos Jovanovic besorgte den Ausgleich und nach der Pause das 1:2 per Foulelfmeter (54.). Die FSG (76.) glich überraschend aus: Jonas Strom fasste sich ein Herz und setzte den Ball in den Winkel. Dauborn/Neesbach wurde besser, doch ein Foulspiel 20 Meter vor dem Tor brachte der SG Nord in der Nachspielzeit einen Freistoß: Spielertrainer Tobias Schuth netzte per Kopf zum Siegtreffer ein. 

Dauborn/Neesbach: Müller, M. Coester, G. Coester, Sertkaya, Strom, Arnold, Omi, Tsuij, Kqiku, Bozan, Wojtysiak (Toru Aoki, Toshitake Tanaka) – Nord: Gernandt, Schneider, Stähler, Jung, Gencer, Fröhlich, Trinz, Haake, Moise, Schuth, Jovanovic(Julian Kaiser, David Busch) – SR: Lenz (Bad Camberg) – Tore: 1:0 Takayuki Omi (16.), 1:1 (30.), 1:2 (54./FE) beide Milos Jovanovic, 2:2 Jonas Strom (76.), 2:3 Tobias Schuth (90.+5).

Fußball-Kreisliga B1 

TuS Drommershausen – SC Dombach 4:2 (1:2). Das 1:0 fiel nach einer Viertelstunde für den TuS, doch Dombach drehte das Spiel bis zum Halbzeittee. Der Ausgleich durch André Müllers zweiten Treffer gab den Grün-Weißen Sicherheit (55.). Nach einer Ablage von Christoph Bender fiel durch Spielertrainer Peter Götz sogar das 3:2 (75.). Bender machte den Deckel drauf. – Tore: 1:0 André Müller (14.), 1:1 Jens Munsch (16.), 1:2 Fabian Simon (41.), 2:2 André Müller (55.), 3:2 Peter Götz (75.), 4:2. Christoph Bender (90.) – Gelb-Rot: Yannik Lindt (Dombach/82./wiederholtes Foulspiel). 

Fußball-Kreisliga B2

FCA Niederbrechen 2 – SG Taunus 2 2:2 (2:2). Nach sieben Minuten erlief Torben Feiler einen langen Ball und schob zur Führung ein. Nach einer Hereingabe von Torben Feiler vollendete Patrick Schwarz zum 2:0. Dennis Kurzawa besorgte den Anschlusstreffer. Noch vor dem Pausenpfiff gelang der SG sogar noch der Ausgleich durch Nicklas Beiam. – Tore: 1:0 Torben Feiler (7.), 2:0 Patrick Schwarz (21.), 2:1 Dennis Kurzawa (27.), 2:2 Nicklas Beiam (44.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare