Der Trainer und sein Königs-Transfer: Ralf Hannappel (links) und Neuzugang Marvin Hölzenbein vom SV Hundsangen.
+
Der Trainer und sein Königs-Transfer: Ralf Hannappel (links) und Neuzugang Marvin Hölzenbein vom SV Hundsangen.

Fußball-Bezirksliga Rheinland-Ost

Setzt der SV Hundsangen seinen Husarenritt fort?

  • Marion Morello
    VonMarion Morello
    schließen

Wir werfen einen Blick auf die Fußball-Bezirksliga Rheinland-Ost und die Kreisliga A Westerwald/Wied. Was hat sich beim SV Hundsangen, der TuS Burgschwalbach und der SG Steinefrenz/Weroth/Meuth/Berod während der langen Pause getan?

Für den SV Hundsangen war es richtig schade, dass die Saison 2020/21 im Herbst letzten Jahres hatte abgebrochen werden müssen. Unter dem neuen Trainer Ralf Hannappel hatte das junge Rot-Weiß-Team bis zum achten Spieltag Rang drei der Fußball-Bezirksliga Rheinland-Ost erobert und sich mit 14 Punkten an das Spitzenduo SG Ahrbach (19) und Spvgg. EGC Wirges (18) herangerobbt. Wann hatte es das zuletzt in Hundsangen gegeben? Lang, lang ist’s her.

An diese Erfolgssträhne möchte das Team von Ralf Hannappel zum Saisonstart natürlich anknüpfen. Damit das gelingt, hat sich der SVH punktuell verstärkt mit Julian Rath von den Sportfreunden Eisbachtal, Jannis Lange (EGC Wirges) und Rückkehrer Marvin Hölzenbein vom Hessenligisten TuS Dietkirchen. Am Sonntag, 15 Uhr, führt für die Hundsänger die Reise nach Niederahr.

Klassenkonkurrent TuS Burgschwalbach startet zeitgleich mit einem Heimspiel gegen Kosova Montabaur. Das Team von Trainer Walter Reitz hat sich unter anderem mit Torwart Jan Darda (er hat sich schwer an der Hand verletzt) und Justin Heimann vom VfR Limburg 07 sowie etlichen Niederneisenern verstärkt. MARION MORELLO

Die aktuellen Kader

Bezirksliga Rheinland Ost

TuS Burgschwalbach

Abgänge: keine. Zugänge: Jan Darda, Justin Heimann (beide VfR Limburg 07), Dennis Bremenkamp, Tizian Goliasch, Tim Heimann, Henry Meyer, Martin Wilk (alle TuS Niederneisen), Mika Louis Schramm (A-Jugend Eisbachtaler Sportfreunde), Lukas Schaaf (SG Dachsenhausen/Gemmerich). KADER: Tor: Jan Darda, Sören Müller, Marcel Euler. Defensiv: Fabian Kunz, Maximillian Janz, Janosch Lauter, Robin Weilnau, Simon Biebricher, Fabian Haas, Corvin Schwenk, Vinzenz Gotthardt, Michael Bartels, Hannes Seel, Niklas Biebricher, Tizian Goliasch, Justin Heimann, Dennis Bremenkamp, Kiran Berger, Mica Louis Schramm, Nikolai Dörner, Fabian Remke, Henry Meyer, Mika Louis Schramm. Offensiv: Julian Ohlemacher, Tim Heimann, Philippe Diehl, Thomas Ligouri, Martin Fiedler, Rami Badran, Martin Wilk, Lukas Schaaf. Trainer: Walter Reitz. Co.-Trainer: Tim Heimann. Torwarttrainer: Oliver Kany. Saisonziel: langfristig in der Bezirksliga etablieren. Meister-Tipp: Spvgg. EGC Wirges.

SV Hundsangen

Abgänge: Kevin Haas (SG Guckheim). Zugänge: Julian Rath (Sportfreunde Eisbachtal), Jannis Lange (EGC Wirges), Marvin Hölzenbein (TuS Dietkirchen). KADER: Tor: Patrick Weimer, Johannes Lenz, Vincent Schneider. Defensiv: Kevin Hanke, Simon Schwickert, Daniel Hannappel, Niklas Noll, Tim Weimer, Fabio Weimer, Stephan Bruch, Lukas Faulhaber, Jannis Lange, Marvin Hölzenbein. Offensiv: Benedikt Bouillon, Niklas Steinebach, Fabian Steinebach, Elias Marschall, Tobias Kegel, Marcel Hürter, Jan-Christian Weber, Colin Aßmann, Luca Heinz, Julian Rath. Trainer: Ralf Hannappel. Co.-Trainer: René Wörner. Torwarttrainer: Phlipp Kraft. Saisonziel: begeisternd und erfolgreich Fußball spielen. Meister-Tipp: Wirges, Ahrbach, Linz, Westerburg.

A WESTERWALD/WIED

SG Steinefrenz/Weroth/Meuth/Berod

Abgänge: Marko Kovacevic (SG Ahrbach), Jamel Hedhli (Malberger Kickers). Zugänge:Lennart Daum, Matthias Assmann, Elias Ehl (alle eigene Jugend). KADER: Tor: Tim Heinz, Lucas Wilhelmi. Defensiv: Nicolas Hommrich, Leon Fasel, Maximilian Gloning, David Paul, Philip Schwickert, Yannick Tatarinowitsch, Yahya Erol, Sebastian Bendel, Matthias Assmann, Elias Ehl. Offensiv: Sebastian Eidt, Aaron Gallus, Yannick Diensberg, Willi Schuh, Stephan Pörtner, Nils Bendel, Christoph Müller, Lennart Daum, Kevin Silberzahn, Leon Blech, Jannik Bendel. Trainer: Mike Lengwenus. Co.-Trainer: Willi Schuh. Saisonziel: so weit oben wie möglich stehen, attraktiven Fußball spielen. Meister-Tipp: SG Puderbach, Ataspor Unkel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare