+
Leo Schuster vom TTC Königstein holte sich bei den Schülern A die Titel im Einzel und Doppel.

Tischtennis

In Seulberg wurden die Kreismeister der Jugend ermittelt

Bei der Titelvergabe im Tischtenniskreis reden die Nachwuchsspieler der SG Anspach ein gehöriges Wort mit. Im Mittelpunkt stehen zwei Geschwister.

Der SV Seulberg ist in der Sporthalle am Landwehrweg Ausrichter der Nachwuchs-Kreismeisterschaften im Tischtenniskreis gewesen. Mit 117 Teilnehmern wurde nahezu das gleiche Meldeergebnis erreicht wie vor Jahresfrist in Königstein, als 116 Jungen und Mädchen an den Tischen standen.

Ein Novum auf Kreisebene war die Tatsache, dass sich erstmals zwei Geschwister von der SG Anspach die Titel in der ältesten Nachwuchsklasse sichern konnten: Niklas Timur setzte sich bei der männlichen Jugend durch und dessen Schwester Sarah triumphierte bei der weiblichen Jugend. Vom gastgebenden SV Seulberg erreichte B-Schülerin Liana Amekran mit dem zweiten Platz im Mädchen-Doppel die beste Platzierung.

Primär „Wettkampferfahrung sammeln“ sollten laut Jugendwart Lucas Kaufhold die SVS-Talente, die in vier Nachwuchsmannschaften für den Verein antreten. Die erfolgreichsten Spielerinnen und Spieler haben sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert, die am 3./4. November vom TTC Königstein in der Sporthalle des Taunus-Gymnasiums ausgespielt werden.

Aus der Ergebnisliste, männliche Jugend, Einzel (30 Teilnehmer): 1. Niklas Timur (SG Anspach), 2. Daniel Barona (TTC Königstein), 3. Max-Emanuel Bartsch (TTC OE Bad Homburg), Markus Meinig, 5. Daniel Apelbaum, Alexander Bröker (alle SGA), Malte Dressel, Moritz Habetha (beide TTC OE). – Doppel (13): 1. Markus Meinig/Niklas Timur (SGA), 2. Sebastian Fischer/Daniel Barona, 3. Leo Schuster/Jonathan Friedel (alle Königstein), Victor Wetzel/Moritz Habetha (DJK Bad Homburg/TTC OE). – Weibliche Jugend, Einzel (3): 1. Sarah Timur, 2. Gioia Grunow (beide SGA), 3. Alicia Nieblich (TTC OE).

Schüler A, Einzel (33): 1. Leo Schuster, 2. Jonathan Friedel, 3. Jan Bracker, Michael Schulz-Schomburgk (alle Königstein), 5. Alexander Krasnokutskiy (Königstein), Fabio Lehmann (TTC Kronberg), Jannik Meindl (Königstein), Silvano Willi (SGK Bad Homburg). – Doppel (18): 1. Jonathan Friedel/Leo Schuster, 2. Michael Schulz-Schomburgk/Jan Bracker, 3. Jannik Meindl/Raphael Eden Dulitz (alle Königstein, Fabio Lehmann/Silvano Willi (Kronberg/SGK). – Schülerinnen A, Einzel (6): 1. Sarah Timur (SGA), 2. Marcela Zapke (TTC OE), 3. Saskia Zapke, 4. Hannah Przyborowsky (alle TTC OE), 5. Lea Schädel (TTC Wilhelmsdorf), 6. Josephin Rüsing (SV Seulberg). Doppel (3): 1. Sarah Timur/Saskia Zapke (SGA/TTC OE), 2. Marcela Zapke/Hannah Przyborowsky (TTC OE), 3. Josephin Rüsing/Lea Schädel (SVS/Wilhelmsdorf).

Schüler B, Einzel (26): 1. Fynn Klühs (SGA), 2. Michael Schulz-Schomburgk (Königstein), 3. Lukas Henrici (SGA), 3. Jonathan Reinsch, 5. Constantin Ippach (beide TTC OE Bad Homburg), Alexander Krasnokutskiy (Königstein), David Stoltze (SGK), Patrick Wünsch (Königstein). – Doppel (13): 1. Fynn Klühs/Patrick Wünsch (SGA/Königstein), 2. David Stoltze/Michael Schulz-Schomburgk (SGK/Königstein), 3. Alexander Krasnokutskiy/Friedrich Thore Dulitz (Königstein), Julian Kübler/Jonathan Reinsch (TTC OE). – Schülerinnen B, Einzel (6): 1. Marcela Zapke (TTC OE), 2. Alicia Plesowski, 3. Xenia Plesowski (beide SGA), 4. Josephin Rüsing, 5. Liana Amekran, 6. Suvi Albert (alle SVS). – Doppel (3): 1. Alicia Plesowski/Xenia Plesowski (SGA), 2. Liana Amekran/Marcela Zapke (SVS/TTC OE), 3. Suvi Albert/Josephin Rüsing (SVS).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare