1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

SG Ahlbach/Oberweyer erweitert den Trainerstab

Erstellt:

Von: Marion Morello

Kommentare

Das Trainer-Team der SG Ahlbach/Oberweyer (von links): Hans-Peter Ludwig (Vorsitzender TuS Ahlbach), Benjamin Kretschmer, Wolfgang Wüst, Yannick Silbereisen (Vorsitzender SV Oberweyer), Filipe
 Alves, Daniel Alves und Armin Schönborn (Abteilungsleiter Fußball).
Das Trainer-Team der SG Ahlbach/Oberweyer (von links): Hans-Peter Ludwig (Vorsitzender TuS Ahlbach), Benjamin Kretschmer, Wolfgang Wüst, Yannick Silbereisen (Vorsitzender SV Oberweyer), Filipe Alves, Daniel Alves und Armin Schönborn (Abteilungsleiter Fußball). © Verein

Nach dem gesicherten Klassenerhalt in der Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg präsentiert die SG Ahlbach/Oberweyer ihr Trainerteam für die Saison 2022/23.

Daniel Alves und Benjamin Kretschmer haben ihre Verträge verlängert und werden „von den Spielern mehr als wertgeschätzt“, so die Funktionäre der Meil-Elf. Nachdem die Spielgemeinschaft mit dem FC Steinbach im Laufe der Saison bekanntlich beendet worden war, startet die neu gegründete 2. Mannschaft der SGAO in der kommenden Saison als SG Ahlbach/Oberweyer in der C-Liga. Für den Trainerposten haben die Verantwortlichen Filipe Alves überzeugt. „Filipe hat die 2. Mannschaft schon in der letzten Saison trainiert und mit seinem Engagement und Feingefühl Woche für Woche begeistert“, heißt es von der Meil.

Für die Torhüter ist künftig der allseits bekannte Wolfgang Wüst zuständig, der früher selbst auf dem Ahlbacher Hartplatz im Tor gestanden hat und als Torwarttrainer nicht nur für die SG, sondern unter anderem beim Hessenligisten SV Rot-Weiß Hadamar tätig gewesen ist.

„Bedanken möchten wir uns bei Frank Weisbrod, der die Torhüter stets weiterentwickelt hat“, so Yannick Silbereisen, Vorsitzender des SV Oberweyer. red/mor

Auch interessant

Kommentare