Sieg auch in Siek

Mit dem 6:2-Erfolg beim SV Siek hat der TTC Ober-Erlenbach das Tor zur Meisterschaft in der 3. Tischtennis-Bundesliga Nord weit aufgestoßen.

Mit dem 6:2-Erfolg beim SV Siek hat der TTC Ober-Erlenbach das Tor zur Meisterschaft in der 3. Tischtennis-Bundesliga Nord weit aufgestoßen. Nach dem Sieg beim Tabellendritten nordöstlich von Hamburg stehen für das Keinath-Quartett nur noch drei Spiele aus, wobei die drei Letztplatzierten der Tabelle die Gegner sind.

Sportlich hat der TTC seine Aufgaben also erneut mit Bravour erledigt. Jetzt muss das Management nachziehen, denn „die finanziellen Voraussetzungen für einen Spielbetrieb in der 2. Liga können wir derzeit noch nicht erfüllen“, gibt Pressesprecher Wieland Speer zu bedenken. Bis 15. März muss man die verbindliche Teilnahme- und Verpflichtungserklärung beim Deutschen Tischtennis-Bund einreichen.

„Wir haben einfach die besten Fans. Unglaublich, wieder haben uns mehr als drei Dutzend Personen gen Schleswig-Holstein begleitet und angefeuert“, staunte Dominik Scheja. Teamspirit war nach anfänglichem 1:2-Rückstand auch nötig, aber mit dem hart umkämpften Fünf-Satz-Erfolg Thomas Keinaths gegen Hartmut Lohse (11:4, 10:12, 7:11, 11:9, 11:5) legte der Gast den Schalter um. Scheja war es vorbehalten, nach 150 Minuten den Matchball (11:5, fünfter Satz) gegen Lohse zu verwandeln. Zuvor hatte sich Keinath mit einem 3:0 im Topeinzel gegen Yansheng Wang für das 0:3 vom Hinspiel revanchiert.

„Wie schon vergangenes Jahr in der 2. Liga wurden wir vom SV Siek ganz hervorragend empfangen“, lobte TTC-Teammanager Jo Herrmann die Atmosphäre in der Mehrzweckhalle „Hinterm Dorf“. Kommendes Wochenende will der TTC seine gute Form bei den „Hessischen“ in Seligenstadt in Medaillen ummünzen. Um Punkte in der 3. Liga geht’s wieder am 28. Februar im Heimspiel gegen Füchse Berlin.

TISCHTENNIS

3. Bundesliga, Herren

SV Siek – TTC Ober-Erlenbach 2:6 SV Brackwede – Füchse Berlin 5:5 TTC Seligenstadt – Hertha BSC Berlin 5: 5

1. TTC Ober-Erlenbach 9 51:22 15:3

2. SV Brackwede 8 44:36 12:4

3. SV Siek 9 41:38 9:9

4. Hertha BSC Berlin 9 39:38 9:9

5. TuS Xanten 7 26:37 5:9

6. TTC Seligenstadt 8 32:42 5:11

7. Füchse Berlin 8 25:45 3:13

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare