Testspiele

Wie die Spvgg. Langenselbold II fulminant das Spiel drehte

TESTSPIELE/Türk Gücü Friedberg – FC Oberstedten 3:0 (2:0) : Der Hessenliga-Aspirant zeigte sich bereits gut in Form.

TESTSPIELE/Türk Gücü Friedberg – FC Oberstedten 3:0 (2:0) : Der Hessenliga-Aspirant zeigte sich bereits gut in Form. Vuk Toskovic nach Zuspiel von Baris Özdemir (2.) und Luki Matondo (Kevin Bassey Effiong hatte per Kopf aufgelegt/23.) versetzten das abstiegsbedrohte Gruppenliga-Team von Artur Rissling bis zur Pause mit 0:2 in Rückstand. Das 0:3 (50.) besorgte dann Effiong per Kopfball selbst.

Türk. SV Bad Nauheim – SG Bornheim/GW Frankfurt 6:2 (3:2): Gut drauf präsentierte sich auch der KOL-Primus gegen die klassenhöheren Bornheimer. Als Torschützen traten beim Sieger Jake Hirst (3), der vom FSV Fernwald zurückgekehrte Silvio Penava, Youngster Mehmet Algül und Erdinc Usta per Freistoß in Aktion.

SV Nieder-Wöllstadt – FC Hessen Massenheim II 3:1 (2:0): Neuzugang Murat Salu und Pierre Pfeil hatten den nahezu kompletten Kreisoberligisten mit 2:0 in Front gebracht, ehe Nicklas Brenden zweimal traf – zuerst zum 2:1, dann per Eigentor zum 3:1-Endstand.

Spvgg. Langenselbold II – SSV Heilsberg 3:1 (0:0): Ein Fußballspiel dauert bekanntlich 90 Minuten – an diese Binsenweisheit wird sich der SSV nach dem Abpfiff gestern erinnert gefühlt haben, lag er doch beim Hanauer B-Ligisten durch ein Tor von Felix Schuhmann (49.) bis kurz vor Schluss noch in Führung. Dann drehte Langenselbold durch späte Treffer von Ervin Kovacevic (85.), Patrick Reuter (87.) und Fabian Sinsel noch zum 3:1 (88.) um.

FC Karben II – Spvgg. Roßdorf 1:4 (1:2): Für den abstiegsgefährdeten B-Ligisten reichte es nur zum 1:2 (45.)-Anschluss durch Goitom Gebremichael Meles. Auf Roßdorfer Seite trafen Enrico Ludwig (17./Kopfball), Vincenzo Colamussi (30.), Darren Lee Röll (62.) und Fabio Pianu (82.).

FV Saz-Rock Frankfurt – SKV Beienheim 2:5 (2:2): Aus dem 0:1 für den Gruppenligisten aus Beienheim machte der spielstarke Frankfurter A-Ligist eine 2:1-Führung – am Ende aber hatte Saz-Rock die Rechnung ohne Beienheims Mika Wycliff Garoeb gemacht, der mit insgesamt vier Treffern seine Klasseleistung zu krönen verstand. Das fünfte SKV-Tor erzielte Mike Michalak. Bemerkenswert: Der SKV hatte 70 Minuten in Unterzahl spielen müssen, nachdem Jeton Visoka bereits in der 20. Minute wegen einer Lappalie Gelb-Rot gesehen hatte.

Testspiele in dieser Woche: SV Schwalheim – FC Olympia Fauerbach II (heute, 20 Uhr), SV Assenheim – SVP Fauerbach (Dienstag, 23. 1., 20.00), TSG Nieder-Erlenbach – SV Gronau (Donnerstag, 25. 1., 19.00), SG Dorn-Assenheim/Weckesheim (25. 1., 19.30), FC Nieder-Florstadt – SG Usenborn/Bergheim (Freitag, 26. 1., 19.30), SG Bornheim/GW Frankfurt – SV Gronau (26. 1., 20.00), SC Dortelweil – Türk Gücü Friedberg (26. 1., 20.15). gg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare