Gruppenliga

Start mit Kirberg/Ohren/Nauheim ? RSV Würges und SV RW Hadamar 2 ? SV Elz

Dank des Aufstiegs des SV Elz und der SG Kirberg/Ohren/Nauheim ist der Kreis Limburg-Weilburg in dieser Saison mit fünf Mannschaften in der Gruppenliga Wiesbaden vertreten. Zum Saisonauftakt am Sonntag, 29. Juli, sind auch alle im Einsatz. So erwartet die Spielgemeinschaft aus Hünfelden um 15 Uhr in Kirberg den RSV Würges. Die Elzer müssen indes auswärts antreten, und zwar bei der Hessenliga-Reserve des SV RW Hadamar. Der Fünfte im Bunde, der RSV Weyer, empfängt den SC Meso-Nassau Wiesbaden (beide Partien finden ebenfalls um 15 Uhr statt). Dies sind Spiele des 21. Spieltages, der wie zuletzt vorverlegt wurde.

Dank des Aufstiegs des SV Elz und der SG Kirberg/Ohren/Nauheim ist der Kreis Limburg-Weilburg in dieser Saison mit fünf Mannschaften in der Gruppenliga Wiesbaden vertreten. Zum Saisonauftakt am Sonntag, 29. Juli, sind auch alle im Einsatz. So erwartet die Spielgemeinschaft aus Hünfelden um 15 Uhr in Kirberg den RSV Würges. Die Elzer müssen indes auswärts antreten, und zwar bei der Hessenliga-Reserve des SV RW Hadamar. Der Fünfte im Bunde, der RSV Weyer, empfängt den SC Meso-Nassau Wiesbaden (beide Partien finden ebenfalls um 15 Uhr statt). Dies sind Spiele des 21. Spieltages, der wie zuletzt vorverlegt wurde.

Der offiziell erste Spieltag wird eine Woche darauf absolviert. Am Sonntag, 5. August, haben drei der fünf um 15 Uhr ein Heimspiel: SG K/O/N – Spvgg. Eltville, RSV Weyer – SG Oberliederbach und SV RW Hadamar 2 – SC Meso-Nassau Wiesbaden. Der RSV Würges tritt indes beim SV Niedernhausen an. Der SV Elz ist spielfrei.

Die Vorrundenbesprechung hat Klassenleiter Matthias Bausch (Waldbrunn) auf Sonntag, 8. Juli, terminiert. Sie findet in Wiesbaden beim TuS Nordenstadt statt. Beginn ist um 11 Uhr.           fri

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare