1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Benjamin Maurer und Stefan Rieth übernehmen im Sommer bei der SG Selters

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marion Morello

Kommentare

Das neue Team der SG Selters ab Juli (von links): Günter Zwirner (Ehrenvorsitzender SV Niederselters), Martin Fuhrmann, Stefan Kloft, Stefan Rieth, Benjamin Maurer und Peter Bieker (1. Vorsitzender SV Oberselters).
Das neue Team der SG Selters ab Juli (von links): Günter Zwirner (Ehrenvorsitzender SV Niederselters), Martin Fuhrmann, Stefan Kloft, Stefan Rieth, Benjamin Maurer und Peter Bieker (1. Vorsitzender SV Oberselters). © Verein

Die beiden Senioren-Fußballmannschaften der SG Selters starten mit neuen Trainern in die nächste Saison 2022/23. Als Nachfolger von Dominic Voss und Patrick Jahn, die nach überaus erfolgreicher Arbeit – wie angekündigt – aus privaten Gründen zum Ende der Saison 2021/2022 ihre Tätigkeit beenden werden, übernehmen ab Beginn der Spielzeit 2022/23 Benjamin Maurer und Stefan Rieth die Verantwortung für die 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft, die derzeit Tabellenletzter der Gruppenliga Wiesbaden ist.

Die „Neuen“ haben bereits eine langjährige Verbindung zur Mannschaft und zum Verein. Benjamin Maurer ist bislang Spieler der „Wassermänner“ und wird künftig als Spielertrainer die Mannschaft verantwortlich leiten. Ihm zur Seite steht Stefan Rieth, der bereits seit vielen Jahre als Jugendtrainer und in der noch laufenden Saison als Trainer der 2. Mannschaft (Tabellensechster der Kreisliga A) fungiert.

„Mit diesem Trainerteam haben wir eine interne, moderne und langfristige Lösung für die Zukunft gefunden, und wir sind fest davon überzeugt, dass damit der eingeschlagene Weg der SG Selters, junge und einheimische Spieler weiterzuentwickeln, erfolgreich fortgesetzt werden kann“, so die Verantwortlichen in den Vorständen der beiden Vereine aus Nieder- und Oberselters.

Das Gleiche gilt auch für das neue Trainerteam der 2. Mannschaft. Stefan Kloft ist ebenfalls ein bekanntes Gesicht bei der SG Selters, zeichnet er doch bereits in der noch laufenden Saison zusammen mit Stefan Rieth als Trainer für die SGS-Reserve verantwortlich und war auch bereits viele Jahre als Jugendtrainer bei der SG erfolgreich. Unterstützt wird er bei seiner Arbeit von Martin Fuhrmann, der bisher als Jugendtrainer fungierte. „Auch von diesen beiden Trainern sind die Verantwortlichen der Spielgemeinschaft voll und ganz überzeugt, bieten doch auch sie die Gewähr dafür, dass die Entwicklung der Mannschaft durch die Einbindung erfahrener Spieler und hinzukommender Jugendlicher aus der JSG Selters/Erbach erfolgreich fortsetzt wird“, heißt es in der von Peter Bieker, Vorsitzender des SV Oberselters, unterzeichneten Pressemitteilung. mor

Auch interessant

Kommentare