Sulzbachs starke Gewehrschützen holen die Titel

  • schließen

Die Nationalschützen Christian Reitz und Aaron Sauter, der im Vorjahr den Einzeltitel gewann, waren in Dietesheim bei den Hessenmeisterschaften nicht am Start und werden für den SV Kriftel erst

Die Nationalschützen Christian Reitz und Aaron Sauter, der im Vorjahr den Einzeltitel gewann, waren in Dietesheim bei den Hessenmeisterschaften nicht am Start und werden für den SV Kriftel erst bei den deutschen Meisterschaften ins Geschehen eingreifen. So ruhten die Hoffnungen des SV Kriftel beim Wettkampf mit der Schnellfeuerpistole auf Andreas Fix, der den 60-Schuss-Vorkampf gewann, im anschließenden Finale der besten Acht aber wie im Vorjahr über den dritten Platz nicht hinauskam. Fix musste die überraschend starken Kai Rulischek vom SSV Großenhausen und den Dasbacher Jens Block in der Eliminationsrunde davonziehen lassen. Das Finale der A-Junioren gewann Tom Gagelmann für den KKSV Wabern knapp vor Philip Heyer (SV Kriftel).

Bei den B-Senioren (über 66 Jahre) sorgte Georg Steinert mit 297 Ringen für das beste Einzelergebnis und hatte den größten Anteil am Mannschaftssieg des SV Sulzbach mit dem Gewehr zusammen mit Ehefrau Edda und Hildegard Löw, die sich bei den Frauen außerdem zwei Einzeltitel im Zielfernrohr-Wettbewerb holten. Die Sulzbacher Titelsammlung mit dem Gewehr vervollständigten außerdem Ingrid Kappes mit ihrem Sieg bei den B-Seniorinnen und Angela Rauch bei den A-Seniorinnen.

(vho)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare