Tischtennis-Fest in Oberrad

  • schließen

Mit einem Schaukampf als Höhepunkt, bei dem ein Abwehrcrack gegen einen Zweitliga-Spieler antritt, feiert die Tischtennis-Abteilung der TSG Oberrad am morgigen Samstag ihr 40-jähriges Bestehen.

Mit einem Schaukampf als Höhepunkt, bei dem ein Abwehrcrack gegen einen Zweitliga-Spieler antritt, feiert die Tischtennis-Abteilung der TSG Oberrad am morgigen Samstag ihr 40-jähriges Bestehen. Um 18 Uhr versucht Bernd „Benno“ Strieder, die Nummer eins des Clubs, Jens Schabacker vom Zweitliga-Spitzenclub TTC Ober-Erlenbach mit Ballonabwehr und vielem mehr herauszufordern – spektakuläre wie kuriose Ballwechsel sind bei dieser Konstellation fast schon garantiert.

Doch schon um 15 Uhr beginnen die Aktivitäten in der Sporthalle Spatzengasse. Bei einem Mitmachangebot sind Kinder angesprochen. Einfach Hallenschuhe mitbringen – und das Oberräder Trainerteam wird mit einigen Übungen überraschen. Nach dem Schaukampf (19 Uhr) wird eine kleine Zeitreise durch 40 Jahre Tischtennis bei der TSG präsentiert, und so mancher Oberräder „Veteran“ erzählt Anekdoten. Danach kommt Schwung in die Halle: Zwei DJs legen auf und haben sich Aktionen rund ums Tischtennis ausgedacht.

(fri)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare