Trainerwechsel in der Barockstadt

Hessenligist SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat sich nach nur vier Monaten schon wieder von Trainer Alfred Kaminski getrennt. „Grund hierfür ist das verlorengegangene Vertrauensverhältnis

Hessenligist SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat sich nach nur vier Monaten schon wieder von Trainer Alfred Kaminski getrennt. „Grund hierfür ist das verlorengegangene Vertrauensverhältnis zwischen der Vereinsführung und dem Trainer“, teilte der Verein mit. Kaminski hatte den missglückten Saisonstart (11. Platz) mit nicht erfüllten Zusagen des Vorstandes begründet. Nachfolger wird Fuldas U15-Trainer Sedat Gören. Kaminski war von Januar 2014 bis Mai 2015 Sportdirektor bei Kickers Offenbach. Der 54-Jährige konnte jedoch wegen Unstimmigkeiten zwischen Präsidium und Profi-GmbH nie den angedachten Einfluss auf das Regionalligateam nehmen.

(joko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare