Überglücklich im Ziel: die neue Deutsche U23-Meisterin über 3000 Meter Hindernis, Olivia Gürth (Diezer TSK Oranien).
+
Überglücklich im Ziel: die neue Deutsche U23-Meisterin über 3000 Meter Hindernis, Olivia Gürth (Diezer TSK Oranien).

Deutsche U23-Meisterschaften in Koblenz

„Überfliegerin“ Olivia Gürth holt Gold über 3000 Meter Hindernis

  • Marion Morello
    VonMarion Morello
    schließen

Nach einem großartigen Lauf und einer taktischen Glanzleistung hatte sich am ersten Tag Olivia Gürth vom Diezer TSK Oranien Gold im 3000-Meter-Hindernislauf erkämpft – und das in einem Jahr, in dem sie demnächst auch noch bei den Deutschen U20-Jugendmeisterschaften antreten darf.

Beim Meisterschaftsrennen in Koblenz hatte sich sofort nach dem Start eine vierköpfige Spitzengruppe mit Paula Schneider (LG Mönchengladbach), Liesa Vogelsang (Eintracht Hildesheim), Bödi Kim (VfL Sindelfingen) und Olivia Gürth formiert. Dieses Quartett setzte sich schnell von den übrigen neun Läuferinnen ab und hatte sich bis zum Ziel fast 200 Meter Vorsprung erarbeitet.

Olivia Gürth hielt sich bis zur vorletzten von siebeneinhalb Runden bei der Tempoarbeit zurück. Als aber Paula Schneider versuchte, sich mit einer Temposteigerung von den übrigen drei zu lösen, setzte Olivia Gürth sofort nach und wusste die sich auftuende Lücke wieder zu schließen. Etwa 250 Meter vor dem Ziel setzte sie selbst zu einem fulminanten Endspurt an und damit von der letzten verbliebenen Konkurrentin ab. Mit einem Jubelschrei stürmte sie nach 10:03,29 Minuten über die Ziellinie. Paula Schneider musste in 10:08,30 Minuten noch mehr als fünf Sekunden Rückstand hinnehmen.

Mit ihrer tollen Zeit führt Olivia Gürth die europäische U23-Rangliste derzeit an und nimmt in der Welt den 2. Platz in dieser Altersklasse ein. Sie darf nun mit Spannung darauf warten, ob der Deutsche Leichtathletik-Verband sie für die U20-Europameisterschaften vom 15. bis 18. Juli in Tallin/Estland oder sogar für die U20-Weltmeisterschaften in Nairobi/Kenia nominieren wird. Die Qualifikation für beide Meisterschaften hat Olivia Gürth jedenfalls in der Tasche.

DR. WOLFGANG SCHAEFER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare