+
© roostler - Fotolia.com_1

Basketball

TVL überzeugt in Fellbach als Mannschaft

  • schließen

„Das war eine richtig starke Teamleistung“, freute sich Markus Kühn. Für den Trainer des Basketball-Regionalligisten TV Langen kam diese beim 72:57 (39:32)-Erfolg in Fellbach aber nicht von ungefähr.

„Das war eine richtig starke Teamleistung“, freute sich Markus Kühn. Für den Trainer des Basketball-Regionalligisten TV Langen kam diese beim 72:57 (39:32)-Erfolg in Fellbach aber nicht von ungefähr.

„Schon beim vergangenen Heimsieg gegen Mainz hat jeder Spieler seinen Teil dazu beigetragen. Wir haben den Ball auch diesmal gut laufenlassen.“

Dabei stand den Langenern ohne den kurzfristig erkrankten Ruben Spoden sowie Julian Smuda und Timothy Chabot nur ein Rumpfkader zur Verfügung. Doch der kontrollierte die Begegnung, setzte sich über 21:15 auf 39:32 ab.

Auch in der zweiten Hälfte kamen die deutlich tiefer besetzten Fellbacher nicht mehr gefährlich heran. „Sie haben in der Verteidigung alles probiert, gedoppelt, eine Presse gespielt, aber wir haben einfach gute Entscheidungen getroffen und nichts mehr anbrennen lassen. Die Konstanz war schon stark“, lobte Kühn seine Mannschaft nach dem zweiten Saisonsieg.

Punkte TVL: Hoffmann (19), Schneider (16), Edward (14), Reinhardt (10), Sielaff (9), Sansoa und Beuschlein (je 2).

(jp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare