Oberliga-Handball

HSG Walldorf: Viel zu viele Fehler

  • schließen

Die Oberliga-Handballerinnen der HSG Mörfelden/Walldorf haben am 18. Spieltag die große Chance verpasst, mit Spitzenreiter TSG Oberursel gleichzuziehen.

Der Tabellenzweite HSG Mörfelden/Walldorf unterlag bei der fünftplatzierten HSG Zwehren/Kassel mit 26:32 (7:15) und konnte somit nicht von der Oberurseler 22:35-Niederlage bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen profitieren.

„Wir haben die schlechteste erste Halbzeit seit drei Jahren gespielt“, schimpfte Walldorfs Trainer Edis Hodzic, der das Spiel schon nach vier Minuten abgehakt hatte. „In der Zeit haben wir fünf Bälle verworfen“, schilderte Hodzic. Insgesamt zählte er 17 verworfene Bälle und 13 technische Fehler im ersten Abschnitt. Aber auch mit dem Rückzugsverhalten seiner Spielerinnen war der Coach nicht zufrieden. Nach der Pause gaben die Nordhessinnen weiterhin den Ton an und entschieden über 18:8 und 24:11 das Spiel frühzeitig zu ihren Gunsten. Für Walldorf trafen: Schönhaber (6/2), Schäfer, Gallon (je 4), Engel, C. Unnold, Rebecca Merx (je 3), Schill (2) und Gittner.

Oberliga Hessen, Frauen

GSV Ein. Baunatal - TSV Eintr. Böddiger 28:35

Dutenh./Münchh. - TSG Oberursel 35:22

HSG Zwehr./Kassel - Mörfelden/Walldorf 32:26

SG Bruchköbel - SG Kirchhof II 33:18

TV Hüttenberg - HSG Eibels./Ewers. 35:42

1. TSG Oberursel 18 15 0 3 577:465 30:6

2. Mörfelden/Walldorf 18 14 0 4 487:424 28:8

3. TSV Eintr. Böddiger 18 12 0 6 544:490 24:12

4. Dutenh./Münchh. 18 11 1 6 509:425 23:13

5. HSG Zwehr./Kassel 18 9 2 7 472:465 20:16

6. HSG Eibels./Ewers. 18 9 0 9 519:520 18:18

7. TV Hüttenberg 18 8 2 8 497:479 18:18

8. SG Bruchköbel 18 8 1 9 475:504 17:19

9. HSG Bens./Auer. II 17 5 0 12 481:495 10:24

10. SG Kirchhof II 18 5 0 13 453:517 10:26

11. SU Mühlheim 17 4 1 12 435:504 9:25

12. GSV Ein. Baunatal 18 3 1 14 384:545 7:29

(vk)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare