+
Der Weißkirchener Julian Peters turnte für die Hessenauswahl beim Bundes-Pokal unter anderem am Reck.

Kunstturnen, Hochtaunus

Weißkirchener Turn-Trio holt mit der Hessenauswahl den Bundes-Pokal

  • schließen

Der Bundes-Pokal kann bei den Turnern als deutsche Mannschaftsmeisterschaft für Amateure angesehen werden. Klar, dass auch Weißkirchener Akteure in Ostwestfalen mitmischen. Eine Schrecksekunde gibt es auf der Hinfahrt.

Isselhorst.Mit dem Gütersloher Stadtteil Isselhorst verbinden die Turner des TV Weißkirchen fast ausschließlich angenehme Erinnerungen. In der 3. Bundesliga Nord hatte die TVW-Riege am 22. September den TV Isselhorst am zweiten Wettkampftag in Sulzbach mit 39:35 geschlagen. Am Sonntag standen jetzt mit Julian Peters sowie den Brüdern Fabian und Marlon Urban drei Leistungsturner des TVW in der Hessenauswahl, die in der Sporthalle der Grundschule Isselhorst den Bundes-Pokal gewonnen haben.

"Zum Glück sind wir bereits am Samstagnachmittag angereist", atmete Trainer Erich Kalhöfer angesichts der besorgniserregenden Ereignisse auf der dreistündigen Hinfahrt ins Ostwestfälische tief durch. Knapp 15 Kilometer vor dem Ziel hatte sich nämlich der linke Vorderreifen des Fahrzeugs gelöst und landete zerfetzt auf der anderen Seite der Autobahn. Der Schreck fuhr allen gewaltig in die Glieder. Bis der Abschleppdienst seine Arbeit verrichtet hatte und das Rad gewechselt war, verzögerte sich die Ankunft in Isselhorst um rund zwei Stunden. Zum Glück blieben die Fahrzeuginsassen unversehrt.

Neben Peters und den Urban-Brüdern bildeten Maximilian Kessler und Tom Bobzien (TV Großen-Linden) sowie René Speier (TSV Odenhausen) das von Kalhöfer betreute Team des Hessischen Turn-Verbands, das in der Altersklasse 16 bis 29 Jahre an die Geräte ging.

Grundstein des Erfolgs

Das Sextett legte den Grundstein zum Gewinn des Bundes-Pokals mit 41,50 Punkten am Pauschenpferd (die nachfolgenden Riegen kamen auf 37,95 und 36,70 Punkte), nachdem es am Boden nicht ganz so gut gelaufen war, wie erhofft. Nach einer bärenstarken Leistung an den Ringen (48,40 Punkte) geriet der Sieg des HTV-Teams nicht mehr in Gefahr. Der Vorsprung brauchte an den restlichen Geräten (Sprung, Barren und Reck) nur noch verwaltet zu werden.

Im Abschlussklassement siegte Hessen mit 226,35 Punkten vor dem Badischen Turner-Bund (223,50), dem Sächsischen Turn-Verband (222,90) und Gastgeber Westfalen (216,70).

Blohsfeld und Co. Vierter

Pro Gerät kamen jeweils drei Turner in die Wertung, wobei Maximilian Kessler für Hessen einen kompletten Sechskampf bestritten und dabei herausragende 74,60 Punkte erreicht hat. Fabian Urban vom TV Weißkirchen überzeugte am Boden (13,10), an den Ringen (12,65) und am Barren (12,70), während sein Vereinskollege Julian Peters einige Punkte am Pauschenpferd (12,55), am Barren (12,40) und am Reck (11,60) zum Erfolg beisteuerte. Die beste Leistung von Marlon Urban waren 12,40 Punkte am Sprungtisch. Mika Blohsfeld vom TVW war für die Schülermannschaft der Altersklasse 12 bis 15 Jahre nominiert worden, die am Tag zuvor beim Bundes-Pokal der Nachwuchsturner den undankbaren vierten Platz belegt hatte. Das Quartett aus Hessen konnte allerdings nur zu viert antreten (deshalb gab es kein Streichergebnis). Justus Sporleder, Florentin Weber (beide KTV Obere Lahn), Andreas Stolyarov (TV Dillenburg) und Mika Blohsfeld (62,30) kamen in der Endabrechnung auf 259,05 Punkte.

Es siegte das Team des Sächsischen Turn-Verbandes (266,05) vor dem Turnverbandes Niedersachsen (265,15), dem Badischen Turner-Bundes (259,40) und Hessen.

Geschichte des Turniers

Bis 2014 wurde der Bundes-Pokal von Vereinsteams bestritten. Seit 2015 tragen die Auswahlteams der Landesverbände den Wettbewerb aus. Geturnt wird jeweils in zwei Altersklassen, den 16- bis 29-Jährigen sowie den 12- bis 15-Jährigen. Nicht startberechtigt sind allerdings die Mitglieder der Nationalmannschaft sowie alle Turnerinnen und Turner, die an deutschen Meisterschaften oder am Deutschland-Pokal teilgenommen haben.

Unterdessen haben die Fußballer der Spvgg. 03 Fechenheim ein eigenes Stickeralbum bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare