Weniger Spieler, mehr Mannschaften

  • schließen

Seit 1996 wird in Deutschland Australian Football gespielt. Zu den Pionieren der australischen Nationalsportart, die in Melbourne ihr Epizentrum hat, zählen hierzulande die Frankfurt Redbacks und Munich Kangaroos.

Seit 1996 wird in Deutschland Australian Football gespielt. Zu den Pionieren der australischen Nationalsportart, die in Melbourne ihr Epizentrum hat, zählen hierzulande die Frankfurt Redbacks und Munich Kangaroos. Seit 2003 wird offiziell um die Meisterschaft in der Australian Football League Germany (AFLG) gespielt. Das Team aus dem Ostpark holte ein Mal den Titel (2004).

Damit mehr Teams am Wettbewerb teilnehmen können, wird seit 2015 eine Meisterschaft mit neun Spielern pro Mannschaft

ausgetragen. Davor wurde mit 16 Akteuren gespielt.

( fri)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare