+
Bald soll der Ball auch in Hessen wieder ins Netz fliegen.

Fußballkreis Limburg-Weilburg

Wenn alles gut läuft, geht's am 1. September wieder los!

  • Marion Morello
    vonMarion Morello
    schließen

Endlich eine Perspektive für die Fußballvereine im Kreis Limburg-Weilburg und in Hessen. Wenn alles gut läuft, soll es tatsächich am 1. September wieder losgehen.

Die Vereine haben am Mittwoch im Auftrag des Hessischen Fußball-Verbandes Post von Kreisfußballwart Jörn Metzler bekommen. Und endlich war diese positiv. Darin heißt es: "Die Aufnahme des Spielbetriebs der Saison 2020/21 im Bereich des Hessischen Fußball-Verbandes soll nach Möglichkeit und jetzigem Stand ab dem 1. September 2020 erfolgen."

Auf diese Aussage haben alle sehnsüchtig gewartet. Damit es allerdings wieder losgehen kann, ist eine behördliche Lockerung der Kontaktsporterlaubnis von derzeit zehn auf etwa 25 Personen erforderlich, ansonsten lässt sich ein Fußballspiel kaum austragen.

"Sofern behördliche Anordnungen weitere Lockerungen mit sich bringen, die beispielsweise ab August die Aufnahme des Spielbetriebs ermöglichen, würden wir das Wochenende 29./30. August für die Austragung von Pokalspielen nutzen wollen", heißt es weiter. Jörn Metzler hat bekanntlich noch drei Runden des Kreispokal-Wettbewerbs 2019/20 (ab Viertelfinale) im Nacken. Die Runde war im Rahmen des außerordentlichen Verbandstages nicht abgesagt worden.

Die Mannschaftsmeldung für die Saison 2020/2021 ist bis zum 5. Juli 2020 möglich. Erst wenn die Verantwortlichen wissen, wie viele Vereine überhaupt an den Start gehen werden, kann das Spielgeschehen für die Saison 2020/2021 geplant werden. Die Vorrundenbesprechungen im Kreis hat Kreisfußballwart Jörn Metzler mit seinen Ausschussmitgliedern für Anfang August terminiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare