+

Fußball-Reserven-Kreispokal

Wolter und Petri schießen SG Selters 2 ins Finale

Durch einen 3:1 (0:0)-Sieg über den FC Dorndorf 2 ist die SG Selters 2 am Donnerstagabend ins Kreispokal-Finale der Reserven eingezogen und trifft dort auf den SV RW Hadamar 2.

Der FC Dorndorf 2, der mit fünf Spielern der ersten Garde angetreten war, wovon vier im letzten Gruppenliga-Spiel eingesetzt worden waren, hatte zunächst die besseren Chancen. Richtig rund ging es im zweiten Durchgang, als Torwart Niklas Muth seine SGS zunächst vor einem Rückstand bewahrte (52.). Selters legte durch einen Abstauber Marvin Annecke Petris vor (66.), doch Jonas Philipp schlug zurück (68.). In der Endphase  setzte sich „Jugend forscht“ durch, als Justin Wolter und Marvin Annecke Petri die „Wassermänner“ ins Finale schossen.

Selters: Muth, Fuchs, C. Rossel, Gotthardt, Wolter, Jeck, Can, Vormann, Annecke Petri, Gattinger, Müller (N. Rossel, Freisinger) – Dorndorf: Hammel, Erol, Stahl, Kremer, Schneider, Lahnstein, Philipp, J. Weyer, Bartoschek, Jede, Schick (Zahn, L. Weyer) – SR: Jung (Oberbrechen) – Tore: 1:0 Marvin Annecke Petri (66.), 1:1 Jonas Philipp (68.), 2:1 Justin Wolter (84.), 3:1 Marvin Annecke Petri (86.) – Zuschauer: 150.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare