1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Auf ein Wort: Sascha Friedrich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Warum muss Ihre Mannschaft jetzt doch noch mal zittern? SASCHA FRIEDRICH: Wir waren uns nach dem Sieg in Hausen/Fussingen vielleicht zu sicher und haben nicht mehr so konsequent gespielt.

Warum muss Ihre Mannschaft jetzt doch noch mal zittern?

SASCHA FRIEDRICH: Wir waren uns nach dem Sieg in Hausen/Fussingen vielleicht zu sicher und haben nicht mehr so konsequent gespielt.

Worauf kommt es am Sonntag an, damit der Ligaverbleib gelingt ? FRIEDRICH: Wir müssen mannschaftlich geschlossen auftreten.

Mit welcher Taktik wollen Sie in Wörsdorf etwas holen?

FRIEDRICH: Wir werden keine neuen Dinge tun. Es hat ja in der Vergangenheit alles gut geklappt, daher sehe ich keinen Grund, etwas zu ändern.

Wieviel Liter Bier hat der SV Zeilsheim versprochen, wenn es Ihrem Team gelingt, Schützenhilfe zu leisten?

FRIEDRICH: Wir haben nichts gehört, und das beschäftigt uns auch nicht. Da hat im Moment noch jeder für sich selbst genug zu tun.

Auch interessant

Kommentare