+
Vereinsbanner des RSV Würges.

100 Jahre RSV Würges

hr würdigt die Pokal-Triumphe des RSV Würges

  • Marion Morello
    vonMarion Morello
    schließen

Corona hat die 100-Jahr-Feier des RSV Würges verhagelt. Der Hessische Rundfunk (hr) lässt es sich dennoch nicht nehmen, über die kolossalen Pokal-Erfolge der "Roten" zu berichten.

Eigentlich wollte der RSV Würges anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums von Samstag bis Pfingstmontag ein großes Zeltfest feiern. Corona hat bekanntlich einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Hessische Rundfunk (hr) hat Wind vom Ausfall dieses Festes bekommen und möchte in Erinnerung an die triumphalen Pokal-Erfolge des RSV in den 1980er Jahren einen Beitrag senden, der am Pfingstsonntag um 19.30 Uhr im Rahmen der „Hessenschau“ sowie um 22.05 Uhr im „Heimspiel“ ausgestrahlt wird.

1980 hatten die „Roten“ den Fußball-Hessenpokal zum ersten Mal gewonnen und erreichten daraufhin die 3. Runde im DFB-Pokal-Wettbewerb. Eine knappe und unglückliche 0:1-Niederlage gegen den VfL Osnabrück vor 4500 Zuschauern bedeutete das Aus. Sieben Jahre später folgte der zweite Hessenpokal-Sieg. Bei seiner zweiten DFB-Pokal-Teilnahme verlor der „Underdog“ in der ersten Runde zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf mit 0:3.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare