Julius Caesar Rörig auf seiner PS starken KTM beim Northern Talent Cup
+
Julius Caesar Rörig auf seiner KTM.

Motorsport

Zum zweiten Mal beim Grand-Prix: Julius Caesar Rörig

  • Marion Morello
    vonMarion Morello
    schließen

Das 14 Jahre alte Nachwuchstalent Julius Caesar Rörig vom MCA Racing-Team Altendiez hat sich bereits zum zweiten Mal für den internationalen NTC Road-to-Moto-Grand-Prix qualifiziert.

Der Northern-Talent-Cup (NTC) richtet sich mit seinem Programm an junge Fahrertalente im Alter von zwölf bis 17 Jahren im Straßenrennsport aus Nord- und Zentral-Europa mit dem Ziel, deren Motorsport-Karrieren in die richtigen Bahnen zu lenken und sich den Traum einer Laufbahn als Motorradrennfahrer zu erfüllen.

Im vergangenen Jahr hatte Julius Caesar Rörig die Saison mit Rang 15 beendet. Als einer von fünf deutschen Fahrern bei insgesamt 26 Startern mit identischen KTM-Motorrädern wird Julius Caesar Rörig mit weiteren jungen Talenten bei insgesamt acht Events sein Können unter Beweis stellen. Das Projekt war 2019 gemeinsam von KTM und dem ADAC entwickelt und auf die Beine gestellt worden.

Der offizielle Vorsaisontest wird im April in der Motorsport-Arena Oschersleben stattfinden und den Weg für die Motorsportsaison 2021 ebnen. Dort startet Julius Caesar Rörig, Sohn des passionierten Rennfahrers und Geschäftsführers der MCA-Gruppe, Stefan Schmidt, in sein erstes Saisonrennen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare