Tischtennis

Zwei ganz „Große“ sind abgestiegen

Dass der TTC Dorchheim/Hangenmeilingen in der Tischtennis-Hessenliga Süd-West chancenlos sein würde, war schnell klar. Aber dass neben den Kombinierten und Nieder-Ramstadt auch der TTC Staffel den

Dass der TTC Dorchheim/Hangenmeilingen in der Tischtennis-Hessenliga Süd-West chancenlos sein würde, war schnell klar. Aber dass neben den Kombinierten und Nieder-Ramstadt auch der TTC Staffel den Weg zurück in die Verbandsliga würde antreten müssen, hätte man kaum für möglich gehalten. Nach der Vorrunde lagen die Staffeler Thomas Knossalla (21:12), Marvin Jeuck (18:15), Andreas Nasdalak (17:11), André Tamoschus (11:8), Raphael Trost (4:13), Felix Uriel (3:10), Stefan Greipel (6:10) und Ingo Zöller (7:9) noch auf dem scheinbar sicheren 4. Platz. Doch durch unerwartete Niederlagen, Ersatzstellungen und starke Auftritte der Konkurrenten gerieten sie auf den Relegationsplatz. Die Verunsicherung zeigte sich auch in der Relegationsrunde, in der Staffel Letzter wurde.

Ohne Punktgewinn beendeten für den TTC Dorchheim/Hangenmeilingen der gehandikapte Alexander Groh (8:24) sowie Timo Hofmann (4:24), Patrick Bornhütter (9:16), André Blättel (8:14), Carsten Teufer (6:7), Rafet Krasniqi (1:17) und Alexander Schmidt (2:12) die Abstiegssaison. Die künftige Klassenzugehörigkeit soll offen sein, da einige Spieler den Absteiger verlassen sollen.

Meister SG Anspach verzichtete auf den Aufstieg, so dass Vizemeister TV Dreieichenhain in die Oberliga springt, während Heppenheim knapp geschlagen Dritter wurde.

1. Paarkreuz: 1. David Karas (Dreieichenhain) 32:3, 2. Timo Freund (Heppenheim) 26:9, 3. Jozef Kovalik (Heppenheim) 24:8, 4. Patrick Nicklas (Lorsch) 25:10, 5. Makoto Nogami (Langen) 23:11, 7. Thomas Knossalla, 9. Marvin Jeuck (beide Staffel); 2. Paarkreuz: 1. Marc Rindert (Anspach) 20:2, 2. Wolfgang Dörner (Preußen Frankfurt) 6:0, 3. Timo Gass (Dreieichenhain) 24:8, 8. Andreas Nasdalak (Staffel); 3. Paarkreuz: 1. Andreas Stark (Langen) 11:0, 2. Andreas Hirch (Langen) 8:1, 3. Jochen Kaiser (Staffel) 4:1, 7. Stefan Greipel (Staffel) 5:2.

Doppel: 1. Goisser/Nicklas (Lorsch) 20:3, 2. Freund/Kovalik (Heppenheim) 18:4, 3. Hartmann/Nogami (Langen) 16:4, 4. Jeuck/Knossalla (Staffel) und Dörner/Schäfer (Pr. Frankfurt) je 14:4.

(uh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare