1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Biathlon live im TV, Ticker und Stream: So sehen Sie den Weltcup in Kontiolahti

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Ruf

Kommentare

Biathlon: Denise Herrmann ist Teil des deutschen Teams in Kontiolahti.
Biathlon: Denise Herrmann ist Teil des deutschen Teams in Kontiolahti. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Hendrik Schmidt

Biathlon ist live im TV, Stream und Liveticker zu verfolgen. Der Saisonstart in Kontiolahti wird an fünf Tagen ausgetragen. Hier sehen Sie die Übersicht aller Sender, Streams und das Livetickerangebot von chiemgau24.de.

Kontiolahti - Biathlon ist eine der beliebtesten Sportarten in Deutschland. Entsprechend umfassend ist das Angebot, mit dem man Biathlon live im TV, Liveticker und Livestream verfolgen kann. Zum Saisonstart im finnischen Kontiolahti wird an fünf Tagen gelaufen.

Der erste Weltcup der Saison 2022/23 im Biathlon beginnt am 29. November mit einem Einzel der Herren über 20 Kilometer. Zudem werden am Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag Wettbewerbe ausgetragen. Die Rennen sind im Ersten und bei Eurosport zu sehen.

Biathlon live im TV, Ticker und Stream: ARD, ZDF und Eurosport haben die deutschen TV-Rechte

Im TV sind alle Rennen des Weltcups 2022/23 im Biathlon im öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu sehen. Das Erste und das ZDF übertragen die Rennen der neuen Saison im Biathlon. Auch Eurosport zeigt die Rennen der Biathleten live.

Im Livestream sind die Wettbewerbe in den Mediatheken von ARD und ZDF zu sehen. Der Sender, der die Rennen im TV überträgt, stellt auch den Livestream in der Mediathek bereit. Auch der Eurosport-Player bietet einen Livestream an, das Angebot ist kostenpflichtig.

chiemgau24.de begleitet die Saison im Biathlon mit Livetickern zu allen Rennen. Zudem gibt es alle aktuellen Biathlon-News, den Kalender zur neuen Saison und alle Informationen zu den Weltcups.

Biathlon: So sehen Sie den Weltcup in Kontiolahti live im TV, Liveticker und Livestream

Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen im Kalender kommen. Auch wechselnde Witterungsverhältnisse können Einfluss auf das Wettkampfprogramm haben.

Quelle: chiemgau24.de

truf

Auch interessant

Kommentare