+
Quantez Robertson trifft mit den Frankfurt Skyliners in den Playoffs auf Hauptrundensieger FC Bayern.

Im Viertelfinale

Frankfurt Skyliners erreichen Basketball-Playoffs

Die Fraport Skyliners haben sich den letzten Playoff-Platz in der Basketball-Bundesliga gesichert. Dort treffen die Frankfurter ab Samstag im Viertelfinale in maximal fünf Spielen auf den Hauptrunden-Ersten

Ab Samstag treffen die Frankfurter im Viertelfinale der Playoffs in maximal fünf Spielen auf den Hauptrunden-Ersten und deutschen Pokalsieger FC Bayern München. Am letzten Spieltag der Hauptrunde setzten sich die Hessen am Dienstag mit 90:74 bei den EWE Baskets Oldenburg durch und blieben dadurch Tabellenachter vor den s.Oliver Würzburg. Auch ein 82:68-Sieg gegen medi Bayreuth reichte dem fränkischen Team von Trainer Dirk Bauermann nicht zum Sprung in die K.o.-Runde. Erfolgreichster Frankfurter Werfer in Oldenburg war Philip Scrubb mit 23 Punkten.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare