1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

NFL-Spiel in München: Erstes Team steht fest! Fans dürften dennoch sehr traurig sein

Erstellt:

Von: Christoph Klaucke

Kommentare

Die NFL kommt in diesem Jahr erstmals nach Deutschland. Die Tampa Bay Buccaneers spielen in die Allianz Arena in München - allerdings ohne Superstar Tom Brady.

München - Das Heimteam für das erste NFL-Spiel in Deutschland steht fest. Erst kurz vor dem Super Bowl vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass München und die Allianz Arena* das historische Spiel ausrichten dürfen. Jetzt haben die Fans des American Football hierzulande zum Teil endlich Gewissheit, wen sie im Herbst im Stadion des FC Bayern anfeuern können.

Der zweifache Superbowl-Sieger Tampa Bay Buccaneers wurde für die NFL-Premiere in Deutschland bestätigt. Die Bucs feierten erst vor gut einem Jahr den Super Bowl im eigenen Stadion. Allerdings muss die Franchise aus Florida in der kommenden Saison auf Quarterback-Superstar Tom Brady verzichten, der seinen Rücktritt verkündet hat.

NFL-Spiel in München: Tampa Buccaneers sind Heimteam in der Allianz Arena

„Wir freuen uns auf das erste NFL-Spiel der regulären Saison in München als Teil der International Series“, sagte Buccaneers Co-Vorsitzender Joel Glazer laut Mitteilung der NFL am Montag. „Dieses historische Spiel wird eine entscheidende Rolle bei den Bemühungen der NFL spielen, die internationale Präsenz auszubauen und uns gleichzeitig ermöglichen, NFL-Fans in Deutschland direkt anzusprechen.“

Das genaue Datum des Spiels und der Gegner von Tampa Bay sollen bei der offiziellen Bekanntgabe des Spielplans 2022 zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden. „Wir freuen uns sehr, mit den Buccaneers einen kürzlichen Super-Bowl-Champion in München zu haben und danken ihnen dafür, dass sie dafür gesorgt haben, dass es ein denkwürdiger Start unserer Spielserie in Deutschland wird“, sagte NFL-Europa-Chef Brett Gosper

Die Tampa Bay Buccaneers werden das erste NFL-Spiel in Deutschland in der Allianz Arena in München bestreiten.
Die Tampa Bay Buccaneers werden das erste NFL-Spiel in Deutschland in der Allianz Arena in München bestreiten. © Mark Lomoglio/dpa

NFL in Deutschland: Tampa Bay Buccaneers als Heimteam in München - Gegner in der Allianz Arena gesucht

Das Spiel in München wird eines von fünf internationalen Spielen sein, die die NFL in diesem Jahr ausrichtet. Neben der Partie in Deutschland finden drei Begegnungen in Großbritannien und eine in Mexiko statt. So werden die Arizona Cardinals in Mexico City spielen, für die drei London-Spiele wurden die Jacksonville Jaguars, New Orleans Saints und Green Bay Packers nominiert. Für die Packers ist es die Premiere in der britischen Hauptstadt, das Team um NFL-MVP Aaron Rodgers war bislang die einzige der 32 Mannschaften, die noch nie in London antrat.

In den nächsten vier Jahren sollen vier Hauptrunden-Spiele der besten Football-Liga der Welt in Frankfurt und München ausgetragen werden. Die NFL hatte im vergangenen Herbst angekündigt, neben London auch in Deutschland Football-Partien spielen zu wollen und damit dem wachsenden Interesse an der Liga Tribut zu zollen. Im Dezember hatte die Liga zudem bekannt gegeben, dass die New England Patriots, Tampa Bay Buccaneers, Kansas City Chiefs und Carolina Panthers ihre Marketingaktivitäten zukünftig auf Deutschland ausweiten dürfen. Die Rechte gelten zunächst für mindestens fünf Jahre. (ck/dpa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare