Wetzlars Spieler Lenny Rubin fällt mit Bänderriss aus

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss voraussichtlich für drei Wochen auf Rückraumspieler Lenny Rubin verzichten. Der Neuzugang hat sich am vergangenen Donnerstag im Training einen doppelten Bänderriss

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss voraussichtlich für drei Wochen auf Rückraumspieler Lenny Rubin verzichten. Der Neuzugang hat sich am vergangenen Donnerstag im Training einen doppelten Bänderriss im rechten Fuß zugezogen, teilte der mittelhessische Verein am Montag mit. Rubin werde rund um die Uhr medizinisch betreut, dadurch erhoffe man sich eine Verkürzung der Ausfallzeit.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare