Niederlage für Tsipras

Griechenland-Wahl: Mitsotakis fordert die „Ärmel hochzukrempeln“

Bei der Griechenland-Wahl ist Alexis Tsipras abgewählt worden. Sein Nachfolger Kyriakos Mitsotakis übernimmt fast sofort die Regierung.
Griechenland-Wahl: Mitsotakis fordert die „Ärmel hochzukrempeln“
Griechenland-Wahl: Alexis Tspiras vor dem Aus - Ergebnis-Hammer erwartet

News-Ticker

Griechenland-Wahl: Alexis Tspiras vor dem Aus - Ergebnis-Hammer erwartet
Griechenland-Wahl: Alexis Tspiras vor dem Aus - Ergebnis-Hammer erwartet
Die Schönheit der griechischen Metropole - jetzt Athen entdecken

Städtereisen-ABC

Die Schönheit der griechischen Metropole - jetzt Athen entdecken
Die Schönheit der griechischen Metropole - jetzt Athen entdecken

Heftiges Unwetter

Plötzlich weiße Straßen: Hagelschauer legt Verkehr in Athen lahm

Plötzlich weiße Straßen: Hagelschauer legt Verkehr in Athen lahm

Viele Hochqualifizierte Arbeitskräfte

Wegen Finanzkrise: 360.000 Griechen ausgewandert

Wegen Finanzkrise: 360.000 Griechen ausgewandert

Besetzung im zweiten Weltkrieg

Besuch Steinmeiers: Griechen fordern hunderte Milliarden Euro

Besuch Steinmeiers: Griechen fordern hunderte Milliarden Euro

Reparationen für Zweiten Weltkrieg

Griechenland will 376 Milliarden Euro bei Bundespräsident Steinmeier einfordern

Griechenland will 376 Milliarden Euro bei Bundespräsident Steinmeier einfordern

62 Löschfahrzeuge im Einsatz

Waldbrand auf griechischer Insel - Evakuierung läuft

Wegen eines Feuers einer Insel nahe Athen sind am Sonntag zwei Dörfer evakuiert worden. Der Brand ruft schlimme Erinnerungen an die Katastrophe vor …
Waldbrand auf griechischer Insel - Evakuierung läuft

Offenbar Brandstiftung als Ursache

Wegen Flammen-Inferno in Griechenland: Minister für Bürgerschutz tritt zurück
Die außer Kontrolle geratenen Waldbrände nahe Athen haben neuen Angaben zufolge mindestens 86 Menschen das Leben gekostet. 
Wegen Flammen-Inferno in Griechenland: Minister für Bürgerschutz tritt zurück

Schon über 70 Tote

Waldbrände in Griechenland: Lage entspannt sich leicht

Leichtes Aufatmen in Griechenland. Nach den verheerenden Waldbränden der vergangenen zwei Tage hat sich die Lage in Griechenland leicht entspannt.
Waldbrände in Griechenland: Lage entspannt sich leicht

Seebeben vor Kreta: Urlauber geschockt

Athen - Ein Seebeben hat am Donnerstagmorgen den Norden der Mittelmeerinsel Kreta und die Kykladeninseln in der Ägäis erschüttert. Tausende Menschen wurden aus dem Schlaf gerissen und in Angst versetzt.
Seebeben vor Kreta: Urlauber geschockt