Ab Mittwoch

Ende der Isolationspflicht in Hessen beschlossen: Diese Regeln gelten trotzdem

Die Isolationspflicht in Hessen für positiv auf das Coronavirus getestete Menschen wird aufgehoben. Der Termin steht nun fest.
Ende der Isolationspflicht in Hessen beschlossen: Diese Regeln gelten trotzdem

Pilotprojekt

200 Euro zum Geburtstag vom Staat: Wer es bekommt und wofür das Geld …
Die Bundesregierung kündigt zurzeit ein Entlastungspaket nach dem anderen an: Als Nächstes sollen Menschen vom Staat …
200 Euro zum Geburtstag vom Staat: Wer es bekommt und wofür das Geld gedacht ist

Corona in Hessen

In Hessen grassiert das Coronavirus seit Anfang 2020. Erstmals ist das Virus im Dezember 2019 im chinesischen Wuhan aufgetaucht, ehe es im Januar 2020 als Coronavirus identifiziert wurde. Es gehört zur gleichen Viren-Familie wie Sars und Mers. Das Sars-CoV-2, so die offizielle Bezeichnung des neuartigen Virus, ist ein neuer Stamm, der erstmals am Menschen entdeckt wurde. Die sich daraus entwickelnde Krankheit heißt Covid-19. Seit März 2020 spricht die WHO von einer Pandemie. Diese hat sich bis nach Hessen ausgebreitet. Seither hat das Land Hessen diverse Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ergriffen.

Maske keine „präventive Methode“ zum Infektionsschutz

Streeck über Corona-Maßnahmen: „Kann nicht mehr unser Ziel sein, jede …

Stiko-Chef Mertens hat die Corona-Pandemie für beendet erklärt. Nun meldet sich auch Virologe Streeck zu Wort - er hält …
Streeck über Corona-Maßnahmen: „Kann nicht mehr unser Ziel sein, jede Infektion zu vermeiden“

Pandemie

Taunus mittendrin in neuer Corona-Infektionswelle - Klinik braucht …

Die Zahl der Corona-Infizierten steigt im Hochtaunuskreis derzeit wieder an. Im Bad Homburger Krankenhaus muss man …
Taunus mittendrin in neuer Corona-Infektionswelle - Klinik braucht zweite Isolierstation

Aktionsplan

So will Frankfurt die Folgen der Corona-Pandemie bekämpfen

23 Ämter haben Ideen entwickelt, wie den Frankfurtern nach Corona geholfen werden kann. Das ist geplant.
So will Frankfurt die Folgen der Corona-Pandemie bekämpfen

Gesundheit

Besucher bringen Menschenaffen im Frankfurter Zoo in Gefahr

Viele Gäste ignorieren die Maskenpflicht im Borgori-Wald. Der Frankfurter Zoo fürchtet, dass sich die Tiere bei den …
Besucher bringen Menschenaffen im Frankfurter Zoo in Gefahr

Flughafen Frankfurt

Coronavirus: Maskenpflicht in Flugzeugen beendet – Lufthansa ist …

Ab Oktober müssen Flugzeugpassagiere keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Nun hat sich die am Flughafen Frankfurt …
Coronavirus: Maskenpflicht in Flugzeugen beendet – Lufthansa ist „froh“

Auf alles vorbereitet

Hochansteckende Viren: In Frankfurt wird der Ernstfall geprobt

Das Frankfurter Kompetenzzentrum für hochpathogene Infektionserreger übt erstmals seit Corona wieder den Ernstfall.
Hochansteckende Viren: In Frankfurt wird der Ernstfall geprobt

Nächste Woche betroffen

Frankfurt: Behinderungen bei der Deutschen Bahn - Ausfälle bei Linie …

Die Corona-Zahlen in Deutschland sind immer noch hoch. Bei der Deutschen Bahn führt dies in der kommenden Woche zu …
Frankfurt: Behinderungen bei der Deutschen Bahn - Ausfälle bei Linie S4 und S6

Temperaturen über 30 Grad

Corona-Tests richtig lagern und anwenden: falsche Ergebnisse bei …

Corona sorgt im Sommer für viele Neuinfektionen. Ein Antigentest soll es abklären. Bei Temperaturen jenseits der 30 …
Corona-Tests richtig lagern und anwenden: falsche Ergebnisse bei Hitze?

Änderungen zum Infektionsschutzgesetz

Neue Corona-Regeln ab Herbst: Hessen reagiert auf Lauterbachs Pläne

Die hessische Landesregierung hat verhalten auf den Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes reagiert. Doch es …
Neue Corona-Regeln ab Herbst: Hessen reagiert auf Lauterbachs Pläne

Corona

Maskenmuffel überrennen Bahn und Bus - Stadt Frankfurt reagiert

Viele Fahrgäste sind in den Bahnen und Busse ohne Corona-Maske unterwegs. Das könnte für die Maskenmuffel bald teuer …
Maskenmuffel überrennen Bahn und Bus - Stadt Frankfurt reagiert

Pandemie

Corona-Tests in Hessen: Wer sie kostenlos bekommt und wer 3 Euro zahlt

Auch in Hessen gibt es ab sofort nicht mehr für jeden kostenlose Corona-Bürgertests. Die neuen Regelungen im Überblick.
Corona-Tests in Hessen: Wer sie kostenlos bekommt und wer 3 Euro zahlt

Protest

Querdenker-Demo in Frankfurt: Tausende ziehen durch die Straßen – …

Eine Demonstration quer durch die Frankfurter Innenstadt sorgt am Samstag (25. Juni) für einige Aufmerksamkeit. Die …
Querdenker-Demo in Frankfurt: Tausende ziehen durch die Straßen – angeführt von Köpfen der Szene

Reise-Chaos in Europa

Flughafen Frankfurt bleibt bislang vom Chaos verschont - aber auch …

In Europa kommt es an Flughäfen zum Urlaubs-Chaos. Am Flughafen Frankfurt läuft im Moment noch alles rund. Aber auch …
Flughafen Frankfurt bleibt bislang vom Chaos verschont - aber auch hier sind über 1000 Stellen unbesetzt 

Personalmangel in Tourismus-Branche

Drohendes Chaos an Flughäfen: 2000 Arbeiter aus der Türkei sollen für …

Etliche Corona-Fälle und Streiks treffen auf ein ohnehin schon enges personelles Korsett an deutschen Flughäfen. Die …
Drohendes Chaos an Flughäfen: 2000 Arbeiter aus der Türkei sollen für Entlastung sorgen

Fraport-Chef im Interview

Flughafen Frankfurt nach Corona: „Dieses Jahr wird es noch etwas …

Nach der Corona-Pandemie kämpft Fraport in Frankfurt mit Personalnot und Flaute unter der Woche. Wie blickt …
Flughafen Frankfurt nach Corona: „Dieses Jahr wird es noch etwas rumpeln“

Flugunternehmen

Die Lufthansa registriert zunehmende Konflikte wegen Corona-Regeln – …

Immer wieder kommt es auch auf Flügen der Lufthansa zu Konflikten aufgrund der Corona-Maskenpflicht. Das Unternehmen …
Die Lufthansa registriert zunehmende Konflikte wegen Corona-Regeln – und reagiert auf das Sicherheitsrisiko

Im Aufschwung

Lufthansa–Flüge in die USA beinahe ausverkauft – Mega-Preis für ein …

Viele Lufthansa-Flüge sind fast restlos ausverkauft, besonders nach Amerika zieht es die Urlauber. Dafür sind einige …
Lufthansa–Flüge in die USA beinahe ausverkauft – Mega-Preis für ein Ticket

Pandemie

Corona in Hessen: RKI meldet Inzidenzen und aktuelle Zahlen zu …

Das Coronavirus grassiert weiter in Hessen. Das Robert Koch-Institut veröffentlicht täglich die aktuellen Fallzahlen zu …
Corona in Hessen: RKI meldet Inzidenzen und aktuelle Zahlen zu Neuinfektionen

Luftfahrt

Einheitliche Pandemie-Maßnahmen: Vorschlag soll „Milliarden einsparen“

Für den Fall einer erneuten Pandemie will Saudi-Arabien die Maßnahmen im Luftverkehr vereinheitlichen. Das hätte auch …
Einheitliche Pandemie-Maßnahmen: Vorschlag soll „Milliarden einsparen“

Immer mehr Nichtschwimmer

Immer weniger Kinder in Frankfurt können schwimmen – Corona verstärkt …

In der Region läuft gerade die Freibadsaison an. Die sommerlichen Temperaturen locken ins Nass. Doch immer weniger …
Immer weniger Kinder in Frankfurt können schwimmen – Corona verstärkt das Problem

Terminal 3

Neuer Flugsteig am Flughafen Frankfurt ist fertig – und liegt erstmal …

Das neue Terminal 3 soll eigentlich Entlastung am Flughafen Frankfurt schaffen. Der erste Flugsteig ist jetzt fertig – …
Neuer Flugsteig am Flughafen Frankfurt ist fertig – und liegt erstmal auf Eis

Corona

Lufthansa-Stewardess berichtet von Quarantäne in China: „Selten so …

Eine Flugbegleiterin der Lufthansa verbringt die Quarantäne in einem Hotel in Shanghai. Sie berichtet über die …
Lufthansa-Stewardess berichtet von Quarantäne in China: „Selten so auf Rückflug gefreut“

Coronavirus

Partyszene seit Corona-Pandemie: Vereinzelt exzessiver Drogenkonsum

In Frankfurt werden seit der Pandemie weniger Drogen in den Straßen konsumiert – doch gemeinnützige Vereine sehen einen …
Partyszene seit Corona-Pandemie: Vereinzelt exzessiver Drogenkonsum

Schulbetrieb, Quarantänezeit & Co.

Neue Corona-Regeln in Hessen: Wo jetzt nochmal gelockert wird

Die Landesregierung nutzt ihren Spielraum für weitere Erleichterungen. Hessen entschärft mehrere der verbliebenen …
Neue Corona-Regeln in Hessen: Wo jetzt nochmal gelockert wird

Coronavirus: Was wichtig ist – Symptome, Test und Impfstoff

Coronavirus und Sars-CoV-2 bezeichnen ein neues Virus, das erstmals im Dezember 2019 im chinesischen Wuhan aufgetaucht ist. Im Januar 2020 konnte das Virus als Coronavirus identifiziert werden. Es gehört zur gleichen Viren-Familie wie Sars und Mers. Im Februar 2020, einen Monat später, hat es die Bezeichnung Sars-Cov-2 bekommen. Das bedeutet „Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus 2“. Die Lungenkrankheit Covid-19 (Corona Virus Disease 2019) wird durch das Virus ausgelöst. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht seit 11. März 2020 von einer Pandemie.

Die Lungenkrankheit Covid-19 wird von Mensch zu Mensch übertragen. Wie die verwandten Krankheiten Sars und Mers soll sich Corona laut Experten per Tröpfcheninfektion verbreiten. Corona taucht auch in Stuhlproben auf.

Corona: Das sind die Symptome des Coronavirus


Die Inkubationszeit, also der Zeitraum von der Ansteckung bis zum Ausbruch des Coronavirus kann bis zu 14 Tage dauern. Wer Corona hat, kann unter den folgenden Symptomen leiden - es gibt jedoch auch viele Fälle ohne Symptome.

  • Husten
  • Fieber
  • Schnupfen
  • Halskratzen
  • Durchfall
  • Atemprobleme
  • Lungenentzündung
  • Störung von Geruchs- und/oder Geschmackssinn

Wenn das Coronavirus einen schweren Verlauf nimmt, haben Patienten oftmals Atemprobleme und Lungenentzündungen. Statistisch gesehen sterben ältere Patienten oder Menschen mit chronischen Vorerkrankungen häufiger als andere. Etwas mehr als zwei Prozent der Erkrankten sterben laut Robert-Koch-Institut (RKI) an Corona. Es sei jedoch sehr wahrscheinlich, „dass dieser Anteil tatsächlich geringer ist, weil sich die Daten auf hospitalisierte Patienten beziehen“, berichtet das RKI.

Coronavirus: So kann man Corona aktuell behandeln - Impfstoffe im Einsatz


Momentan kann die von Corona ausgelöste Lungenkrankheit Covid-19 noch nicht therapiert werden. Maßnahmen sind also von dem Verlauf der Krankheit abhängig. Ausgleich des Flüssigkeitshaushalts, Sauerstoffabgabe, oder Antibiotika-Einnahme können angewendet werden. Außerdem behandelt man vorhandene Grunderkrankungen. Wissenschaftler forschen an Medikamenten gegen das Coronavirus.

Bisher gibt es allerdings noch keinen Wirkstoff. Allerdings gibt es Medikamente, die gegen andere Krankheiten entwickelt wurden, die gegen Corona eingesetzt werden. Allerdings werden mittlerweile weltweit Impfstoffe gegen das Virus eingesetzt. In Deutschland etwa kommen die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Johnson & Johnson und Moderna zum Einsatz. Weitere sollen folgen.

Corona: Kontaktpersonen von Menschen, die sich mit Coronavirus infiziert haben, müssen in Quarantäne


Kontaktpersonen von Menschen, die sich mit Corona infiziert haben, müssen 14 Tage in häuslicher Quarantäne bleiben. Der Grund: Die Inkubationszeit der vom Coronavirus hervorgerufenen Lungenkrankheit Covid-19 dauert maximal 14 Tage. Während der Quarantäne überprüft das Gesundheitsamt den Gesundheitszustand der Patienten. Liegen Symptome vor, handelt das Gesundheitsamt schnell. Durch die Quarantäne wird sichergestellt, dass das Coronavirus nicht weitergegeben wird. Die Verbreitung des Virus kann so verhindert und eingedämmt werden.

Corona: Händewaschen, Hygiene beim Husten und Niesen und Abstand sehr wichtig


Zunächst wurde China und die Region Hubei von Corona getroffen. Während China das Virus größtenteils unter Kontrolle hat, flammt die Pandemie in vielen Ländern Europas wieder auf. Auf der Website der WHO gibt es einen Überblick über die aktuellen Zahlen. Damit das Virus eingedämmt wird, empfehlen das Robert Koch-Institut und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Maßnahmen. Es sind dieselben, die auch für Krankheiten wie die Grippe gelten.

  • Händewaschen: Sehr häufig kommen die Hände mit Keimen in Kontakt. Durch Berührungen werden die Keime weitergegeben. Deshalb sollte man sich die Hände regelmäßig waschen - auch, wenn sie nicht dreckig sind. 20 bis 30 Sekunden sollte man die Hände waschen.
  • Hygiene beim Husten und Niesen: Beim Husten und Niesen kann sich das Coronavirus durch Tröpfcheninfektion verbreiten. Deshalb sollte man beim Husten oder Niesen Abstand von anderen Personen halten, in ein Einwegtaschentuch niesen und dieses entsorgen. Wer kein Taschentuch zur Hand hat, sollte in die Armbeuge niesen oder Husten und sich von anderen Personen abwenden.
  • Abstand halten: Menschen, die eine ansteckende Infektionskrankheit haben, sollten Abstand zu anderen Personen halten (mindestens ein bis zwei Meter). Gefährdete Personen sind vor allem Schwangere, Säuglinge, alte und immungeschwächte Menschen. Engen Kontakt (Küssen, Umarmen) sollte man vermeiden. Wenn man Kontakt hatte, gilt: gründlich Hände waschen.

Coronavirus: Test - Gleiche Methode wie bei Vaterschaftstest


Eine Methode, die auch bei Vaterschaftstests zum Einsatz kommt, wird angewandt, um Menschen auf das Coronavirus zu testen. Das ist die sogenannte Polymerase-Kettenreaktion (PCR). Bei dieser Methode nehmen Forscher Abstriche aus Rachen und der Nase. Diese werden dann untersucht. Nach ein bis zwei Tagen sind die Testergebnisse da. Mittlerweile gibt es auch PCR-Schnelltests. Sie nutzen gleiche Methode, sind allerdings vereinfacht und etwas ungenauer. Diese Tests müssen nicht in Laboren durchgeführt werden.

Zudem gibt es Antigentests, die den Erreger direkt nachweisen können. Sie müssen allerdings bestimmte Testkriterien erfüllen, um aussagekräftig zu sein. Antikörpertests dienen auch zur Identifikation einer Covid-19-Infektion. Diese Tests können vor allem eine abgelaufene Infektion nachweisen, wenn der Körper bereits Antikörper gegen den Erreger gebildet hat. Antikörpertests sagen nichts darüber aus, ob die Betroffenen noch infektiös sind, wie lange die Corona-Infektion zurückliegt oder ob ein ausreichender Immunschutz gegen eine erneute Infektion vorliegt.

Coronavirus: Helfen Schutzmasken gegen Corona? Das sagen Experten


Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, herrscht in vielen gesellschaftlichen Bereichen eine Maskenpflicht. Immer dann, wenn kein Abstandhalten möglich ist, müssen Mund-Nasen-Masken getragen werden. Die Maskenpflicht gilt beispielsweise in Geschäften, auf öffentlichen Plätzen und im öffentlichen Nahverkehr, in Innenstädten und auf Parkplätzen.

Die chinesische Stadt Wuhan und die Region Hubei waren besonders stark vom Coronavirus betroffen. Deshalb wurden sämtliche Zug-und Flugverbindungen nach und aus Wuhan eingestellt. Außerdem fuhren keine Busse und U-Bahnen mehr. Die Bewohner durften Wuhan nicht verlassen. Dort entstand auch ein Notkrankenhaus mit 1000 Betten. Mittlerweile hat sich das Leben in der Region und ganz China wieder normalisiert.

Coronavirus in Deutschland: Lockdown, Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen


In Deutschland hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) strikte Maßnahmen gegen das Coronavirus angekündigt. Kinos, Theater, Einzelhandel, Bars und Clubs mussten im März 2020 schließen. Auch Monate später hat sich die Situation nicht entspannt, es gelten strenge Sicherheitsmaßnahmen. Seit Winter 2020 gibt es in Deutschland einen Teil-Lockdown. Viele Freizeiteinrichtungen und Dienstleister mussten Anfang November 2020 schließen. Auch die Kontaktbeschränkungen wurden verschärft. Im April 2021 folgte gar eine nächtliche Ausgangssperre. (Stand: 21.04.2022)