1. Startseite
  2. Thema
  3. Corona-Virus

Taunus Therme: Diese Corona-Regeln gelten beim Thermalbad-Besuch in Bad Homburg

Erstellt:

Von: Lukas Rogalla

Kommentare

Fontänen im Außenbecken der Taunus Therme
Welche Corona-Regeln gelten beim Besuch der Taunus Therme in Bad Homburg? (Archivfoto) © Jochen Reichwein

Ein Besuch in der Taunus Therme in Bad Homburg ist trotz Corona möglich. Welche Regeln es für Badegäste zu beachten gilt.

Bad Homburg – Ein Thermalbad verspricht Entspannung pur. Das Thermalwasser kann auflockernd auf die Muskulatur wirken, den Kreislauf anregen und mit seinen mineralischen Bestandteilen chronische Erkrankungen lindern.

Auch in der Region Frankfurt gibt es solche Bäder, die einen Besuch wert sind, so zum Beispiel die Taunus Therme in Bad Homburg (Hochtaunuskreis). Doch was muss man beachten, wenn man in Zeiten von Corona zum ersten Mal seit langem wieder in die Therme geht?

Taunus Therme in Bad Homburg trotz Corona geöffnet: Die 3G-Regel greift

Die Gefahr des Coronavirus ist – auch durch die Impfungen – so weit gesunken, dass ein Besuch im Schwimmbad ohne allzu große Hürden wieder möglich ist. Nach acht Monaten Zwangspause hatte auch die Taunus Therme in Bad Homburg ihre Türen wieder geöffnet – allerdings mit zahlreichen Veränderungen und Regeln, an die sich Besucher halten müssen.

Taunus ThermeThermalbad im Hochtaunuskreis
AdresseSeedammweg 10, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe
ÖffnungszeitenMo. bis So. von 9 bis 22 Uhr
Telefon06172-40640
Internetwww.taunus-therme.de

Im Thermalbad von Bad Homburg gilt die 3G-Regel. Das heißt, Besucher müssen vollständig gegen Corona geimpft, von Corona genesen oder negativ auf Corona getestet sein, um Einlass zu erhalten. Als vollständig geimpft gilt, wer mit einem in der EU zugelassenen Corona-Impfstoff geimpft wurde. Die Verabreichung der letzten Dosis muss mindestens 14 Tage zurückliegen.

Als genesen gelten Leute, die eine gesicherte Corona-Infektion durchgemacht haben, die weniger als sechs Monate zurückliegt. Ein entsprechender Nachweis ist erforderlich. Ein negativer Corona-Test darf beim Vorzeigen nicht älter als 48 Stunden sein.

Corona-Regeln in der Taunus Therme Bad Homburg

Auf dem Gelände der Taunus Therme steht die Testmöglichkeit bis auf weiteres nicht mehr zur Verfügung, wie die Einrichtung verkündet. Die nächstgelegene Testmöglichkeit befindet sich am Bahnhof Bad Homburg. Wer seinen 3G-Status am Eingang nachweist und sich an die geltenden Corona-Regeln im Thermalbad hält, kann sich auf einen entspannenden Besuch freuen. (lrg)

Auch interessant

Kommentare