UN-Hochkommissar: Menschenrechte weltweit in Gefahr

Krisen

UN-Hochkommissar: Menschenrechte weltweit in Gefahr

Menschenrechtsvergehen in der Ukraine oder dem Iran beherrschen die Schlagzeilen. Aber die Menschenrechte werden auch in weniger beachteten Krisen …
UN-Hochkommissar: Menschenrechte weltweit in Gefahr
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti

Gewalt

Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Kriminelle Gang tötet mindestens zwölf Dorfbewohner in Haiti
Knapp drei Dutzend Cholera-Tote im Krisenstaat Haiti

Krankheiten

Knapp drei Dutzend Cholera-Tote im Krisenstaat Haiti
Knapp drei Dutzend Cholera-Tote im Krisenstaat Haiti
Welt

Infektionskrankheit

Knapp drei Dutzend Cholera-Tote in Haiti

Knapp drei Dutzend Cholera-Tote in Haiti
Politik

Konflikte

UN-Bericht: Banden in Haiti nutzen sexuelle Gewalt als Waffe

UN-Bericht: Banden in Haiti nutzen sexuelle Gewalt als Waffe
Politik

Hunger

Welthunger-Index: Krisen verschärfen dramatische Lage

Welthunger-Index: Krisen verschärfen dramatische Lage
Politik

Sicherheitslage

USA raten Bürgern zur sofortigen Ausreise aus Haiti

USA raten Bürgern zur sofortigen Ausreise aus Haiti

Krankheiten

WHO besorgt über weltweit steigende Zahl von Cholerafällen

Es gibt wieder mehr Ausbrüche von Cholera-Erkrankungen. Das teilte die Weltgesundheitsorganisation mit. Die Entwicklung sei besorgniserregend, heißt …
WHO besorgt über weltweit steigende Zahl von Cholerafällen

Menschenrechte

UN: Viele Opfer und viel Not durch Bandengewalt in Haiti
Die Lage im ärmsten Land des amerikanischen Kontinents ist dramatisch. Banden haben das Sagen, täglich sterben Menschen. Es mehren sich Berichte von …
UN: Viele Opfer und viel Not durch Bandengewalt in Haiti

Unglück

17 Tote bei Bootsunglück vor den Bahamas

Tragödie auf dem Atlantik: Ein zweimotoriges Boot aus Haiti kentert vor den Bahamas, viele Menschen ertrinken - darunter auch ein kleines Kind. Ermittler glauben an einen Fall von Menschenschmuggel.
17 Tote bei Bootsunglück vor den Bahamas

Vereinte Nationen

1,5 Millionen Menschen von Bandenkämpfen in Haiti bedroht

Seit Tagen kämpfen am Rande von Port-au-Prince schwer bewaffnete Banden um Territorium. Wegen der ausufernden Gewalt können sich Millionen Menschen nicht mehr frei bewegegen. Es fehlt am Nötigsten.
1,5 Millionen Menschen von Bandenkämpfen in Haiti bedroht

Gewaltausbruch

Mindestens ein Journalist bei Protest in Haiti erschossen

Ein Journalist ist in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince während einer Demonstration getötet worden. Medienberichten zufolge sollen die tödlichen Schüsse aus einem Streifenwagen abgefeuert worden sein.
Mindestens ein Journalist bei Protest in Haiti erschossen