Verteidigungsausgaben könnten auf 50 Milliarden Euro steigen

Zwei-Prozent-Ziel

Verteidigungsausgaben könnten auf 50 Milliarden Euro steigen

Die deutschen Verteidigungsausgaben könnten im kommenden Jahr erstmals auf mehr als 50 Milliarden Euro steigen. Zumindest dann, wenn sie nach der …
Verteidigungsausgaben könnten auf 50 Milliarden Euro steigen
Handke reagiert aufgebracht auf Stanišić-Kritik

Er kommt von Homer

Handke reagiert aufgebracht auf Stanišić-Kritik
Handke reagiert aufgebracht auf Stanišić-Kritik
Spaniens Last-Minute-Jubel: EM-Qualifikation geschafft

Irland unterliegt Schweizern

Spaniens Last-Minute-Jubel: EM-Qualifikation geschafft
Spaniens Last-Minute-Jubel: EM-Qualifikation geschafft

Erstmals mit Doppelkamera

Google stellt neue "Pixel"-Smartphones vor

Google stellt neue "Pixel"-Smartphones vor

Instagram-Post

Hamilton sorgt für Verwirrung und Fragezeichen

Hamilton sorgt für Verwirrung und Fragezeichen

Chinas Wirtschaft schwächelt

IWF-Prognose: Handelskrieg bremst das globale Wachstum

IWF-Prognose: Handelskrieg bremst das globale Wachstum

Neue Spielwelt

Online-Spiel "Fortnite" kehrt mit neuer Insel zurück

Online-Spiel "Fortnite" kehrt mit neuer Insel zurück

Neue Digitalwährung

Libra-Assoziation geht mit 21 Mitgliedern an den Start

Genf (dpa) - Die Libra-Assoziation, die die von Facebook entwickelte Digitalwährung verwalten soll, ist mit 21 Mitgliedern an den Start gegangen.
Libra-Assoziation geht mit 21 Mitgliedern an den Start

FIA

Formel-1-Debatte über Regelreform: "Menge Punkte offen"
Paris (dpa) - In der hitzigen Debatte über die Formel-1-Regelreform ab 2021 sind die Teams noch immer zerstritten.
Formel-1-Debatte über Regelreform: "Menge Punkte offen"

TV-Messe Mipcom

Netflix ist Türöffner für große Medienkonzerne

Für Branchenkennerin Laurine Garaude ist Netflix der Wegbereiter für große Konzerne, die bald in den TV-Markt drängen werden. Noch in diesem Jahr wollen Apple, Disney und Warner ihre Video-on-Demand-Portale starten.
Netflix ist Türöffner für große Medienkonzerne

Enttäuschendes Tennis-Jahr

Kerber beendet Saison - Trainer-Lösung noch immer nicht fix

Stuttgart (dpa) - Angelique Kerber hat ihr enttäuschendes Tennis-Jahr vorzeitig beendet. Wie das Management der deutschen Nummer eins bestätigte, wird die 31 Jahre alte Kielerin in diesem Jahr kein weiteres Turnier mehr bestreiten.
Kerber beendet Saison - Trainer-Lösung noch immer nicht fix

Vorfall gegen Albanien

Salut-Jubel: UEFA wird Verfahren zum Türkei-Spiel einleiten

Die UEFA wird sich den Torjubel der türkischen Fußballer genau anschauen. Die möglichen Sanktionen reichen von Ermahnungen bis hin zu Geisterspielen und Punktabzügen. Vergleichbare Fälle sind selten.
Salut-Jubel: UEFA wird Verfahren zum Türkei-Spiel einleiten

Stockholm

Wirtschaftsnobelpreis für Kampf gegen globale Armut

Die Nobelpreise in Medizin, Physik, Chemie, Literatur und Frieden sind bereits verkündet worden. Nun steht auch fest, wer die Auszeichnung in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften erhält.
Wirtschaftsnobelpreis für Kampf gegen globale Armut

Nach Platz zwei in Suzuka

Vettel-Forderung wegen Mercedes-Dominanz: "Besser arbeiten"

Seit fünf Jahren rast Sebastian Vettel seinem WM-Traum mit Ferrari vergeblich hinterher. Mercedes wehrt mit einer historischen Serie alle Angriffe ab. Für 2020 hat der Heppenheimer schon eine Strategie.
Vettel-Forderung wegen Mercedes-Dominanz: "Besser arbeiten"

Formel 1 in Suzuka

Die Lehren aus dem Großen Preis von Japan

Mercedes ist zum sechsten Mal in Folge Teamchampion in der Formel 1 - zum sechsten Mal in Serie wird auch ein Pilot des Rennstalls Weltmeister. Sebastian Vettel und Ferrari sehen in Japan immer noch großen Nachholbedarf.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Japan