Trauer um Papageien – Familie macht Tierärzte für Tod verantwortlich

Frankfurt

Trauer um Papageien – Familie macht Tierärzte für Tod verantwortlich

Die Papageien Skyla und Savoy sind nach einer Infektion an einer Blutvergiftung gestorben. Ihre Besitzer vermuten: Die Tierärzte haben sie falsch …
Trauer um Papageien – Familie macht Tierärzte für Tod verantwortlich

WHO informiert

Mehrere Personen mit Vogelgrippe-Virus infiziert - H5N8 erstmals bei Menschen nachgewiesen
Mehrere Personen mit Vogelgrippe-Virus infiziert - H5N8 erstmals bei Menschen nachgewiesen
Schrecklicher Feuertod in Frankfurt: Viele eingesperrte Katzen sterben bei Brand in Gartenhütte

Tierquälerei

Schrecklicher Feuertod in Frankfurt: Viele eingesperrte Katzen sterben bei Brand in Gartenhütte
Schrecklicher Feuertod in Frankfurt: Viele eingesperrte Katzen sterben bei Brand in Gartenhütte

Nochmal gut ausgegangen

Unfall auf der Autobahn: Bussard von Auto erfasst - doch die Polizei kann ihn retten

Unfall auf der Autobahn: Bussard von Auto erfasst - doch die Polizei kann ihn retten

Für Meise und Co.

Im Vogelkasten jetzt den Wohnungsputz beginnen

Im Vogelkasten jetzt den Wohnungsputz beginnen

Fundvogel

Polizei ist auf den Vogel gekommen – Polizei-Sittich „Hansi“ sucht seine Besitzer

Polizei ist auf den Vogel gekommen – Polizei-Sittich „Hansi“ sucht seine Besitzer

Tipps für Tierfreunde

So gelingt das Spritzentraining mit Papagei und Co.

So gelingt das Spritzentraining mit Papagei und Co.

Schutz des Wahrzeichens

Kiwis für Kiwis: Neuseeländer bringen Vögel in die Stadt

Der Kiwi ist das Markenzeichen Neuseelands. Doch viele Menschen kennen den bedrohten Laufvogel nur aus dem Zoo. Um das zu ändern, sollen die Tiere in …
Kiwis für Kiwis: Neuseeländer bringen Vögel in die Stadt

Markenzeichen blaue Federn

Neue Kolibri-Art in Ecuador entdeckt
Quito (dpa) - Schillernde blaue Federn am Hals kennzeichnen eine neue Kolibri-Art, die Wissenschaftler in Ecuador entdeckt haben. Sie fanden den …
Neue Kolibri-Art in Ecuador entdeckt

Gedenken am Mahnmal

30. Jahrestag des Unglücks von Ramstein

Ramstein (dpa) - 30 Jahre nach der Flugtag-Katastrophe auf dem pfälzischen US-Militärstützpunkt Ramstein haben Überlebende und Hinterbliebene der 70 Toten und etwa 350 Schwerverletzten gedacht.
30. Jahrestag des Unglücks von Ramstein

Projekt Oase kümmert sich um verletzte Tiere

Fotos: Hilfe für die Wasservögel am Frankfurter Mainufer

Frankfurt - Auf der Maininsel leben verschiedene Wasservögel. Wenn es Reiher, Ente oder Gans an etwas fehlt, sind Martina Chane, Esther Zieta und Claudia Knöchel vom Projekt Oase zur Stelle: Sie versorgen kranke und verunfallte Tiere mit Futter und …
Fotos: Hilfe für die Wasservögel am Frankfurter Mainufer

Lebensraum und Nahrung fehlen: Naturschützer schlagen Alarm

Rhein-Main: Immer mehr Vogelarten drohen auszusterben

Region Rhein-Main – Naturschützer schlagen Alarm: Die Bestände vieler heimischer Vogelarten in Rhein-Main sind dramatisch zurückgegangen, einige drohen auszusterben. Schuld am Vogel-Tod ist die Landwirtschaft. „Aber auch die Menschen müssen …
Rhein-Main: Immer mehr Vogelarten drohen auszusterben