1. Startseite
  2. Verbraucher

Edeka reagiert mit „aggressivem Aktionspreis“ auf Saftstreit mit Granini

Erstellt:

Kommentare

Fruchtsaftflaschen der Marke in einem Getränkemarkt
Eckes-Granini glaubt, dass Edeka seine spezielle Flaschenform kopiert hat © xim.gs/imago

Im Streit zwischen den Lebensmittel-Riesen Eckes-Granini und Edeka gibt es eine überraschende Wendung. Direkt nachgegeben hat aber keiner. Mehr lesen Sie hier:

Deutschland – Seit Monaten streiten sich die Saftmarke Granini und die Discounter-Kette Edeka um das Design einer Flasche. Es geht nicht um irgendein Plastik-Exemplar, es geht um das wohlbekannte Ananas-Dekor der Granini-Säfte. Jetzt hat es eine überraschende Wendung gegeben, wie RUHR24 schreibt. Bei einem Gerichtstermin hat Edeka nämlich Recht bekommen.

Angefangen hat alles ursprünglich mit Lieferproblemen, hervorgerufen durch die Coronavirus-Pandemie. Diese führte daraufhin zu einer Preiserhöhung durch Granini, mit der Edeka nicht einverstanden war.

Auch interessant

Kommentare