Schuhe an oder aus? Wer mehr Bequemlichkeit oder Erleichterung für aufgedunsene Füße wünscht, kann die Schuhe im Flugzeug ausziehen. Flugbegleiter raten jedoch davon ab.
+
Schuhe an oder aus? Wer mehr Bequemlichkeit oder Erleichterung für aufgedunsene Füße wünscht, kann die Schuhe im Flugzeug ausziehen. Flugbegleiter raten jedoch davon ab.

Reisen

Schuhe im Flugzeug lieber anbehalten – Stewardess verrät, wieso

Schmerzen in den Füßen? Bei Langstreckenflügen ziehen viele Passagiere ihre Schuhe deshalb aus. Eine Stewardess verrät, warum man sie im Flugzeug lieber anbehalten sollte.

Frankfurt - Enge Schuhe oder dicke Füße? Wenn es im Flugzeug ungemütlich wird, kann das viele Gründe haben. Da zieht man sich schon mal die Schuhe von den Füßen, um zumindest ein Mindestmaß an Bequemlichkeit zu erzeugen.

Wer nur mit Socken oder bloßen Füßen durch das Flugzeug spaziert, sollte sich allerdings nicht nur auf schiefe Blicke einstellen. Piloten und Flugbegleiter weisen immer wieder darauf hin, die Schuhe lieber anzulassen. Wir erklären, warum die Schuhe an den Füßen bleiben sollten.

Schuhe werden beim Flug unangenehm? Luftdruck oder fehlende Bewegung könnten Schuld sein

Vor dem Flug extra die Lieblingsschuhe angezogen und doch wird es im Flugzeug unangenehm? Natürlich sind die Schuhe nicht plötzlich geschrumpft. Vielmehr schwellen vielen Menschen im Flugzeug die Füße an. Für das Anschwellen gibt es mehrere Gründe, wie der deutsche Schuhhersteller Sioux erklärt:

  • Erstens muss bedacht werden, dass die Luft in einem Flugzeug dünner ist als am Boden. Trotz Druckausgleich sinkt der Luftdruck, wodurch weniger Außendruck auf Gewebe und Gefäße ausgeübt wird. Der Druck in diesen Körperbereichen kann dann unter anderem Füße und Beine anschwellen lassen.
  • Zweitens kann auch das lange Sitzen in einer Position die unteren Extremitäten anschwellen lassen. Die Unterschenkel und Füße sind dann die niedrigsten Punkte am Körper. Durch das lange Sitzen kann der Körper benötigte Körperflüssigkeiten nicht mehr so gut transportieren wie zuvor. Besonders Flüge über drei bis vier Stunden können daher bei fehlender Bewegung zum Problem werden.

Sicherheitsvorschriften im Flugzeug sprechen nicht gegen ausgezogene Schuhe

Die einfachste Lösung für das unangenehme Problem wäre es wohl, die Schuhe einfach auszuziehen. Doch ist das überhaupt erlaubt? Ja. Es gibt keine Sicherheitsvorschriften, die das verbieten. In bestimmten Fällen werden Passagiere sogar dazu aufgefordert, ihre Schuhe auszuziehen. Dies kann etwa bei einer Evakuierung der Fall sein, wenn Absätze zu hoch oder zu spitz sind.

Flugbegleiter raten allerdings dazu, die Schuhe nach dem Abflug bis zum Erreichen der Reiseflughöhe anzubehalten. Dasselbe gilt, wenn das Flugzeug die Reiseflughöhe verlässt und zum Landeanflug ansetzt. Grund dafür ist, dass in diesen zwei Situationen die Wahrscheinlichkeit für einen Unfall oder Absturz am höchsten sind. Gegenüber der Reisewebseite The Points Guy äußerte sich ein Flugbegleiter wie folgt: „Man sollte während dem Start und der Landung die Schuhe anlassen, weil das die gefährlichsten Momente des Flugs sind.“

Weitere Themen, Tipps und Tricks finden Sie in unserem wöchentlichen Verbraucher-Newsletter.

Schuhe im Flugzeug ausziehen? Piloten und Flugbegleiter raten davon ab

Erlaubt ist das Ausziehen der Schuhe also schon, doch viele Piloten, Flugbegleiter und Mediziner raten davon ab. Grund sind Keime, die sich auf den Fußböden im Flugzeug befinden. „Wussten Sie, dass unter Schuhsohlen mehr Keime zu finden sind als auf einer Toilettenschüssel?“, schreibt zum Beispiel Sioux. Flugbegleiter enthüllen, wo es im Flugzeug noch zum Ekelalarm kommen kann und wovon man lieber die Finger lassen sollte.

Außerdem beschreibt Flugbegleiterin Jana Heinisch ihren Flugalltag gegenüber dem Reisemagazin Travelbook: Manchmal weise sie noch daraufhin, dass es sich bei der Feuchtigkeit in den Toiletten eher nicht um Wischflüssigkeit, sondern um Urin handele. Um das Problem zu verdeutlichen, zieht sie einen prägnanten Vergleich: „Ich meine, würde jemand auch barfuß eine Bahnhofstoilette aussuchen? Vermutlich eher nicht, obwohl diese wahrscheinlich weniger oft besucht wird als die Flugzeugtoilette.“

Video: Airline sagt Keimen den Kampf an - mit UV-Robotern

Schuhe im Flugzeug ausziehen? Flugbegleiterin bittet: „Lasst die Schuhe an!“

Darüber hinaus spiele auch Höflichkeit für die Flugbegleiterin eine Rolle. Gegenüber dem Kabinenpersonal sei es eine Frage der Höflichkeit die Schuhe anzulassen. Wer arge Probleme habe, könne an seinem Platz - in Absprache mit den nahe sitzenden Flugpassagieren - natürlich die Schuhe ausziehen. Man solle es jedoch vermeiden, nur in Socken oder barfuß durch das Flugzeug zu laufen. Manche Passagiere scheinen jedoch ihren Anstand am Check-in mit abzugeben: Eine Ex-Stewardess enthüllt widerliche Situationen im Flugzeug.

Gegenüber Travelbook äußert Heinisch dann noch einen Appell: „Niemand sagt etwas dagegen, wenn jemand auf seinem Platz aus Komfortgründen die Schuhe auszieht, aber alles, was über diesen Bereich hinausgeht, muss doch wirklich nicht sein. Also: Tut uns und euren Mitreisenden den Gefallen und lasst die Schuhe an!“ (Jennifer Greve)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare