Flughafen Frankfurt
+
Das Interesse an der Fluglinie Frankfurt-New York ist groß.

Flugreisen in die USA

Frankfurt-New York: Lufthansa bekommt neue Konkurrenz auf Strecke

  • VonNadja Austel
    schließen

Ab November 2021 bietet der Ferienflieger Condor Direktflüge von Frankfurt am Main nach New York City an.

Frankfurt – Nachdem die Bestimmungen für die Einreise in die USA für vollständig Geimpfte gelockert wurden, ist die Nachfrage nach Flugtickets groß. Die Ferienfluggesellschaft reagiert mit einer Erweiterung ihres Angebots: Condor fliegt ab dem 11. November 2021 fünfmal pro Woche nonstop von Frankfurt nach New York. Der Flughafen JFK wird immer montags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags angesteuert. Tickets sind ab sofort buchbar.

„Wir sehen deutlich: Der Nachholbedarf unserer Gäste, wieder nach Nordamerika zu reisen, ist riesig – und es gibt wohl kein beliebteres Ziel in den USA als New York“, so Ralf Teckentrup, CEO von Condor. Die Nachfrage nach Flügen in die USA habe sich mehr als verdoppelt.

New York–Frankfurt: Nonstop zu Big Apple und Co.

Viermal wöchentlich fliegt Condor bereits Seattle an der Westküste der USA an. Von dort aus bieten Partner Airlines eine bequeme Weiterreise zu über 30 Zielen wie Los Angeles, San Diego, San Francisco oder nach Hawaii an. „Mit den Flügen nach New York ermöglichen wir unseren Gästen auch von dort eine unkomplizierte Weiterreise entlang der gesamten Ostküste bis nach Florida sowie ins Landesinnere zu über 40 Zielen – also nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten“, ergänzt Teckentrup.

In Nordamerika ist auch Kanada ist für geimpfte Reisende wieder problemlos erreichbar: Nach der Öffnung der Landesgrenzen für vollständig Geimpfte aus der EU hatte Condor kurzfristig Nonstopflüge nach Toronto und Halifax ab Anfang September eingeführt. Von dort aus können Gäste mit dem Partner WestJet zehn weitere Ziele in Kanada erreichen.

Für die Einreise in die USA ist eine vollständige Impfung mit WHO-zertifiziertem Impfstoff notwendig sowie ein negativer Testnachweis, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. In Kanada gelten die gleichen Einreisebestimmungen. (na)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare