Ressortarchiv: Welt

44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

Weshalb das Handy bei Saufabenden besser zu Hause bleiben sollte, gibt es jetzt im Internet schwarz auf weiß. Zahlreiche Suff-Kurzmitteilungen haben dort eine riesige Fangemeinde gefunden.
44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte
Fasten aus Solidarität mit den Philippinen  

UN-Klimakonferenz in Polen setzt Zeichen

Fasten aus Solidarität mit den Philippinen  

Warschau - Auch sie unterstützen die Taifun-Opfer: Rund 50 Delegierte der UN-Klimakonferenz in Warschau haben sich der Fastenaktion eines philippinischen Kollegen angeschlossen.
Fasten aus Solidarität mit den Philippinen  

Weltrekord-Erlös:

Bacon-Werk für 142 Millionen Dollar versteigert

New York - Eineinhalb Jahre nach der Versteigerung des „Schreis“ von Edvard Munch ist der Preis für das teuerste je versteigerte Bild gefallen.
Bacon-Werk für 142 Millionen Dollar versteigert
Tote bei Plünderungen im Taifun-Gebiet

Opferzahl nach unten korrigiert

Tote bei Plünderungen im Taifun-Gebiet

Manila - Im Taifun-Notstandsgebiet auf den Philippinen kommen nicht ausreichend Hilfsgüter an, die Nerven liegen blank. Acht Menschen werden von einer Mauer erschlagen, als Tausende ein Reislager …
Tote bei Plünderungen im Taifun-Gebiet
Frau bekommt Baby mitten in Trümmern

"Wunder"-Geburt nach Taifun

Frau bekommt Baby mitten in Trümmern

Tacloban - Im Chaos von Tod und Verwüstung in der von Taifun "Haiyan" heimgesuchten Stadt Tacloban auf den Philippinen hat eine Frau ihr Baby zur Welt gebracht.
Frau bekommt Baby mitten in Trümmern
Hier kann für die Taifun-Opfer gespendet werden

Spendenkonten im Überblick

Hier kann für die Taifun-Opfer gespendet werden

Manila - Nach dem verheerenden Taifun auf den Philippinen appellieren viele Organisationen an die Hilfsbereitschaft der Menschen und rufen zu Spenden auf. Hier erfahren Sie, wo Sie spenden könnten.
Hier kann für die Taifun-Opfer gespendet werden
Verzweifelte Hilferufe nach Taifun Haiyan

„Bitte, bitte schickt uns Hilfe“

Verzweifelte Hilferufe nach Taifun Haiyan

Manila - Taifun „Haiyan“ ist nach dem verheerenden Zerstörungszug über die Philippinen am Montag mit heftigem Wind und Dauerregen über die Küste Nordvietnams hereingebrochen.
Verzweifelte Hilferufe nach Taifun Haiyan

Mitschüler entdeckten die Bilder

Seite wirbt mit Facebook-Fotos von Teenagern

North Huntingdon - Im US-Staat Pennsylvania sind die Facebook-Fotos von sechs Schülerinnen auf einer Webseite aufgetaucht. Die Polizei ermittelt nun über den Hintergrund.
Seite wirbt mit Facebook-Fotos von Teenagern