In einer Lidl-Filiale steht eine Box mit Obst und Gemüse.
+
In der „Rette-mich-Box“ sollen vergünstigte Lebensmittel angeboten werden.

Discounter-Riese startet Aktion

Gegen Verschwendung: Lidl führt „Rette-mich-Box“ mit „hässlichem“ Gemüse und Obst ein

  • Zülal Acar
    vonZülal Acar
    schließen

Lidl Österreich gibt Lebensmitteln eine zweite Chance. Der Discounter will Obst- und Gemüse, dass den optischen Vorgaben nicht entspricht, in einer Box vergünstigt anbieten.

Salzburg - Jedes Jahr werfen die Deutschen etwa 12 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll. Laut der Verbraucherzentrale macht das pro Person immerhin etwa 75 Kilogramm Lebensmittel im Jahr aus. Zusammengerechnet ergibt das eine jährliche Summe von 20 Milliarden Euro, die im Müll landen.

Auch im Nachbarland Österreich ist Lebensmittelverschwendung ein großes Problem. Dort werden laut einer Studie des Ökologie-Instituts pro Jahr 760.000 Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Dabei muss das nicht sein - etwa die Hälfte des Mülls ist vermeidbar. Auch Supermärkte und Discounter sortieren Tonnen an Obst und Gemüse mit kleinen Schönheitsfehlern aus - obwohl die Waren noch gesund und genießbar sind. Der Kunde will eben keine Lebensmittel mit Makeln kaufen - oder?

„Rette-mich-Box“: Lebensmittelkisten sollen 3 Euro kosten

Der Discounterriese Lidl hat nun eine neue Aktion im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung ins Leben gerufen. In Österreich will die Kette in allen Filialen 4,5 Kilogramm Obst- und Gemüseboxen verkaufen, die jeweils 3 Euro kosten. In der sogenannten „Rette-mich-Box“ soll sich Obst- und Gemüse befinden, dessen Originalverpackung entfernt wurde oder das optisch nicht mehr ganz so perfekt aussieht. Trotz geringer optischer Mängel sollen die Obst- und Gemüseprodukte aber noch verwertbar sein, wie Lidl Österreich auf seiner Internetseite informiert.

„Durch weggeworfene Lebensmittel werden nicht nur kostbare Ressourcen verschwendet, sondern auch unnötige CO2-Emissionen verursacht“, heißt es auf der Lidl-Website. Zuvor habe Lidl die Lebensmittelbox in Salzburg getestet und nach positiver Kundenresonanz beschlossen, die Aktion landesweit durchzuführen. *FNP ist ein Angebot von IPPEN.Media.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare