Piel Island (UK) mit Piel Castle im Vordergrund und dem Pub im Hintergrund (Weißes Gebäude).
+
Piel Island (UK) mit Piel Castle im Vordergrund und dem Pub im Hintergrund (Weißes Gebäude).

Bierdusche inbegriffen

König für britische Insel gesucht: Die Sache hat jedoch einen Haken

  • VonLukas Zigo
    schließen

Ruhe und gute Aussicht: Für wen sich das nach einem Lebenstraum anhört, der kann sich als neuer Pächter des Ship Inn Pubs auf Piel Island bewerben – und wird dafür sogar König.

Barrow-in-Furness – Es ist eine Wesensfrage, ob der kürzlich auf Piel Island freigewordene Königsposten einem zusagt. In der Gemeinde im Nordwesten von England wird derzeit nach einem neuen Pächter für den Pub auf einer gerade einmal 20 Hektar großen Insel gesucht. Piel Island gehört zu dem Ort Barrow-in-Furness an der Spitze der Halbinsel Furness in der irischen See und ist etwa 800 Meter vom Festland entfernt.

Den künftigen Pächter des Pubs könnte dort den schönsten Job der Welt erwarten – oder eben den einsamste. Denn neben dem Ship Inn sind dort nur eine Burgruine und einer Hand voll alter Fischerhütten zu finden. Abgesehen von ein paar Seehunden und zirka 10 Einwohnern war es das schon.

Insel sucht neuen König: Corona-Pandemie trifft auch einsamen Pub

Vor einiger Zeit hatten mehrere britische Medien berichtet, der Gemeinderat des Ortes mit etwa 57.000 Einwohnern habe den Prozess für eine Ausschreibung begonnen, um einen neuen Wirt für die Gaststätte zu finden. Nachdem der Pub während der Corona-Pandemie* schließen musste, hatten die bisherigen Pächter aufgegeben.

Die für spektakuläre Sonnenuntergänge bekannte Insel kann nur von April bis September per Fähre erreicht werden. Sonst bringt einen nur eine geführte Wanderung über das Watt nach Piel Island. „Du kannst nicht mal schnell zu Tesco rüber latschen für einen Laib Brot, wenn du auf Piel Island bist“, zitierte der Guardian den Watteführer John Murphy, der eigenen Angaben zufolge die Aussicht von der Insel selbst dann noch genießt, wenn er „komplett besoffen“ ist.

Bier statt Krone: So findet die Königskrönung auf der Insel Piel statt

Auf der kleinen Insel inmitten der irischen See spielt Alkohol auch in anderer Hinsicht eine große Rolle. Auf Piel Island wird der Wirt des Ship Inn traditionell als der König des Inselchens bezeichnet. Gekrönt wird der halboffizielle Insel-Monarch, indem er auf einem antiken Stuhl Platz nimmt und von den übrigen Inselbewohnern mit Bier übergossen wird, wie der Guardian berichtete.

Wie gemütlich es in einem Pub sein kann, zeigte sich zuletzt, als 61 Briten für drei Tage in einem Pub eingeschneit waren*. *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. (lz/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare