1. Startseite
  2. Welt

Hund im Tierheim umarmt Journalisten so lange, bis er ihn adoptiert

Erstellt:

Von: Luisa Ebbrecht

Kommentare

Die verwaiste Hündin klammert sich an das Bein des Reporters, als wolle sie sagen: „nimm mich mit!“.
Die verwaiste Hündin klammert sich an das Bein des Reporters, als wolle sie sagen: „nimm mich mit!“. © William Perugini/imago

Tier-Mensch-Liebe auf den ersten Blick: Eine Tierheimhündin trifft auf einen Journalisten und wählt ihn als ihren neuen Besitzer aus.

Kassel - Liebe auf den ersten Blick ist ein Phänomen, was sich keiner so recht erklären kann. Mit dem ersten Blick verliebt sich ein Mensch in einen anderen - normalerweise. Von einem solchen Erlebnis berichtet auch das Onlineportal iheartdogs.com. Jedoch finden sich hier nicht zwei Menschen und verlieben sich ineinander. Ein Hund klammert sich in einem Tierheim an einen Mann, als wollte er sagen: „Du gehört zu mir!“.

Von dieser „umgekehrten Adoption“ gibt es herzerwährmende Aufnahmen auf YouTube. Es ist zu sehen, wie eine Hündin das Bein eines Reporters liebevoll und lange umarmt. Nach Angaben von iheartdogs.com kommt der Journalist in das Tierheim, in dem sie lebt, um einen Artikel zu schreiben.

Die Tierheimhündin ergreift Eigeninitiative und sucht sich ihren neuen Besitzer aus

Auch andere Hunde beobachten den fremden Mann. Jedoch wagt es nur eine hellbraune Hündin näherzukommen und dem Journalisten ihre Zuneigung zu zeigen. Es scheint fast so, als hätte sich die Hündin ihren neuen Besitzer ausgesucht. Der Journalist ist gerührt von der Geste. Er beginnt, die Hündin zu streicheln. Nach einiger Zeit entscheidet sich der Mann sogar, der Fellnase ein neues Zuhause zu geben. Das berichtet Iheartdogs.com.

Die Reaktionen im Netz auf das Video sind eindeutig. „Die Entscheidung, die Hündin zu adoptieren, war die einzig richtige!“, schrieb eine Reddit-Userin. Die Hündin und ihr neuer Besitzer haben sich vielleicht nicht gesucht, jedoch haben sie sich gefunden. Wer also selbst gerade auf der Suche nach einem Vierbeiner ist, sollte beim Besuch im Tierheim genau auf die Reaktion der Tiere achten. Es kann passieren, dass man gar nicht selbst suchen muss, sondern von einem Tier ausgesucht wird. (ebb)

Auch interessant

Kommentare