Erneuter Rückruf einer Mundspülung: Nutzung könnte für Verbraucher schlimme Folgen haben

Produkt in ganz Deutschland verkauft

Erneuter Rückruf einer Mundspülung: Nutzung könnte für Verbraucher schlimme Folgen haben

Achtung, Verbraucher! Erneut wird eine Mundspülung zurückgerufen, da sie wirklich verheerende Folgen haben kann. Welches Produkt betroffen ist.
Erneuter Rückruf einer Mundspülung: Nutzung könnte für Verbraucher schlimme Folgen haben
Glassplitter in Joghurt - Rückruf wegen Gesundheitsgefahr 

Betroffenen Artikel nicht verwenden

Glassplitter in Joghurt - Rückruf wegen Gesundheitsgefahr 
Glassplitter in Joghurt - Rückruf wegen Gesundheitsgefahr 
„Auftreten dieses Marktes schmerzt“: Münchner Aldi-Filiale lässt Kunden verzweifeln

Bizarrer Fund im Kühlregal

„Auftreten dieses Marktes schmerzt“: Münchner Aldi-Filiale lässt Kunden verzweifeln
„Auftreten dieses Marktes schmerzt“: Münchner Aldi-Filiale lässt Kunden verzweifeln

Es geht um die eigenen Mitarbeiter

Aldi-Kunde erhebt schwere Vorwürfe wegen Vorfall an der Kasse
Aldi-Kunde erhebt schwere Vorwürfe wegen Vorfall an der Kasse

Der Mann mit dem Schimpansen

Der legendäre Trigema-Chef spricht über sein Erbe: Ein Kind schaut in die Röhre
Der legendäre Trigema-Chef spricht über sein Erbe: Ein Kind schaut in die Röhre

Probleme hinterlassen Spuren

Deutsche Wirtschaft Ende 2018 wieder gewachsen
Deutsche Wirtschaft Ende 2018 wieder gewachsen

Mini-Format

Aldi eröffnet bisher kleinste Filiale - sogar die Kassen stehen ganz woanders 
Aldi eröffnet bisher kleinste Filiale - sogar die Kassen stehen ganz woanders 

Ärger für Discounter

Verärgerte Kundin fordert Entlassung eines Lidl-Mitarbeiters - die Reaktionen sind harsch

Eine Lidl-Kundin beschwerte sich auf Facebook über einen Mitarbeiter. Die Reaktion des Discounters sorgt für Kritik - ebenso wie der Post der Kundin.
Verärgerte Kundin fordert Entlassung eines Lidl-Mitarbeiters - die Reaktionen sind harsch

Briefe zu verschicken kostet bald mehr 

Post: Das Porto wird teurer - jetzt steht wohl fest ab wann 
Die geplante Porto-Erhöhung der Deutschen Post soll nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zum 1. April kommen.
Post: Das Porto wird teurer - jetzt steht wohl fest ab wann 

Klimawandel ist größte Gefahr

Weltwirtschaftsforum stellt seinen Risikobericht vor

Vor einem Jahr waren es noch die Cyberattacken - doch jetzt sieht der Risikobericht des Weltwirtschaftsforums eine andere globale Bedrohung als …
Weltwirtschaftsforum stellt seinen Risikobericht vor

Sorge vor "Freilichtmuseen"

Wohin mit den Touristen? Städte sorgen sich um Authentizität

Im Kampf gegen Touristenströme will Venedig künftig Eintrittsgelder verlangen. Die deutschen Metropolen feilen an Ideen, damit es erst gar nicht …
Wohin mit den Touristen? Städte sorgen sich um Authentizität

Bei leichten Nutzfahrzeuge

VW und Ford verkünden Allianz

Um die großen Herausforderungen im Wandel hin zu E-Mobilität und Digitalisierung zu meistern, braucht es vor allem viel Geld. Volkswagen arbeitet …
VW und Ford verkünden Allianz

Zuverlässige Milliardenquelle

Bund behält Lkw-Maut-Betreiber Toll Collect

Bund behält Lkw-Maut-Betreiber Toll Collect

80 Cent pro Standardbrief

Post: Briefporto wird voraussichtlich am 1. April teurer

Die Bundesnetzagentur will der Post bei Briefsendungen bis 1000 Gramm Preiserhöhungen im Gesamtvolumen von 4,8 Prozent erlauben. Es ist weniger als …
Post: Briefporto wird voraussichtlich am 1. April teurer

Unwägbarkeiten

Deutsche Wirtschaft schaltet einen Gang zurück

Schwarzmaler hatten schon eine Rezession prophezeit. Doch daran ist die deutsche Wirtschaft zum Jahresende 2018 vorbeigeschrammt. Der Gegenwind nimmt …
Deutsche Wirtschaft schaltet einen Gang zurück

Kostenvorteile

Opel rettet Verkäufe von Peugeot-Hersteller PSA

Frankreichs Autobauer PSA mit den Marken Peugeot und Citroën kämpft in mehreren Regionen der Welt mit rückläufigen Absätzen. In Europa läuft es hingegen besser - dazu trägt eine deutsche Traditionsmarke bei.
Opel rettet Verkäufe von Peugeot-Hersteller PSA

BGH-Urteil

Kein Geld zurück bei Technik-Panne am Flughafen

Der Anschlussflug ist weg, der Ärger groß: Dennoch gibt es nicht bei jeder größeren Verspätung eine Ausgleichszahlung für Passagiere. Das macht der BGH in einem aktuellen Urteil deutlich.
Kein Geld zurück bei Technik-Panne am Flughafen

Anklage in Tojio

Gericht lehnt Freilassung von Ghosn auf Kaution ab

Tokio (dpa) - Der in Japan angeklagte Ex-Topmanager des Renault-Partners Nissan, Carlos Ghosn, bleibt weiter in Untersuchungshaft.
Gericht lehnt Freilassung von Ghosn auf Kaution ab

Spitzentreffen

Scheuer: Neues Krisentreffen zur Bahn am Donnerstag
Scheuer: Neues Krisentreffen zur Bahn am Donnerstag

Allianz-Studie

Stillstand und Hacker größte Sorge der Unternehmen

Hackerangriffe machen wöchentlich Schlagzeilen. In der Gefahreneinschätzung von Unternehmen stehen Cyberrisiken in einer neuen Umfrage der Allianz mit an erster Stelle. Doch der erwartete Run auf die Cyberversicherung ist bislang ausgeblieben.
Stillstand und Hacker größte Sorge der Unternehmen

VW steckt Millionen in US-Werk

Stimmungstief in Detroit: Autobranche bangt vor Strafzöllen

Sei es die maue US-Autokonjunktur oder die Furcht vor Strafzöllen - zum Auftakt der Detroiter Autoshow ist die Stimmung eher gedrückt. Immerhin: VW steckt Hunderte von Millionen in den Bau von E-Autos in den USA. Der Konzern könnte noch für weitere Neuigkeiten sorgen.
Stimmungstief in Detroit: Autobranche bangt vor Strafzöllen

Jahresbilanz weniger trüb

Chinas Außenhandel bricht zum Jahresende ein

Der Handelskonflikt mit den USA hinterlässt in der chinesischen Wirtschaft seine Spuren. Der Außenhandel entwickelte sich im Dezember so schlecht wie seit etwa zwei Jahren nicht mehr.
Chinas Außenhandel bricht zum Jahresende ein