Ressortarchiv: Wirtschaft

15 000 Jobs bei Kaiser's Tengelmann vorerst gesichert

Berlin/Mülheim (dpa) - Nach jahrelangem Ringen um die Zukunft der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann sind die Arbeitsplätze der rund 15 000 Beschäftigten vorerst gesichert.
15 000 Jobs bei Kaiser's Tengelmann vorerst gesichert

Protest vor Gabriel-Besuch: China bestellt Gesandten ein

Vor dem Besuch von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) in Peking ist es zu einer diplomatischen Verstimmung zwischen China und Deutschland gekommen.
Protest vor Gabriel-Besuch: China bestellt Gesandten ein

Offene Stellen auf Rekordhöhe

Arbeitsmarktforscher und die Bundesagentur für Arbeit (BA) sehen den deutschen Arbeitsmarkt in einer soliden Verfassung.
Offene Stellen auf Rekordhöhe

Euro-Inflation steigt auf höchsten Stand seit Mitte 2014

Die Inflation im Euroraum hat im Oktober von niedrigem Niveau aus angezogen. Dies teilte das Statistikamt Eurostat mit.
Euro-Inflation steigt auf höchsten Stand seit Mitte 2014

Der Staat erbt 10 000 Häuser

Der Staat ist der größte Erbe von Wohnhäusern in Deutschland. Die 16 Bundesländer sind auf dem Wege der Erbschaft mittlerweile Allein- oder Miteigentümer von rund 10 000 Wohnhäusern und privaten …
Der Staat erbt 10 000 Häuser

ICE 4 zwischen Hamburg und München im Probebetrieb

Mehr als sechs Wochen nach der Präsentation des ICE 4 in Berlin ist der Zug in den mehrmonatigen Probebetrieb gestartet. Zwischen Hamburg und München fahren seit heute zwei Hochgeschwindigkeitszüge …
ICE 4 zwischen Hamburg und München im Probebetrieb

Flaute im deutschen Textilhandel

Im deutschen Einzelhandel mit Textilien, Schuhen und Lederwaren hat es im September einen deutlichen Umsatzeinbruch gegeben. Die Händler erlösten preisbereinigt 7,7 Prozent weniger als …
Flaute im deutschen Textilhandel
Daimler wehrt sich gegen Flüchtlings-Forderung

Forderung der Politik

Daimler wehrt sich gegen Flüchtlings-Forderung

Daimler-Personalchef Wilfried Porth wehrt sich gegen die Forderung aus der Politik, mehr Flüchtlinge einzustellen.
Daimler wehrt sich gegen Flüchtlings-Forderung
Eurowings und Gewerkschaft: Keine Schlichtung vereinbart

Tarifstreit

Eurowings und Gewerkschaft: Keine Schlichtung vereinbart

Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings ist ein weiterer Versuch gescheitert, in eine Schlichtung zu kommen. Die Kabinengewerkschaft Ufo habe am Sonntagabend nach Gesprächen in Frankfurt ein …
Eurowings und Gewerkschaft: Keine Schlichtung vereinbart

Aus unserer Wirtschaftsredaktion

Ausblick auf die Woche

Liebe Leser, mit unserem Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse der kommenden Woche wollen wir Sie auf das einstimmen, was Ihre Wirtschaftsredaktion plant und was die Welt der Wirtschaft und die
Ausblick auf die Woche

Porsche-Betriebsrat pocht auf deutsche Batteriezellen-Fabrik

Im Ringen um eine deutsche Produktion von Batteriezellen verschärft Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück den Tonfall.
Porsche-Betriebsrat pocht auf deutsche Batteriezellen-Fabrik

Mindestlohn belastet junge Unternehmen

Der gesetzliche Mindestlohn belastet einer Studie zufolge die Entwicklung junger Unternehmen. Probleme seien vor allem bürokratische Hürden wie Berichtspflichten sowie eine geringere Flexibilität bei …
Mindestlohn belastet junge Unternehmen

Niedrigzinsen kosten Bürger Milliarden

Deutschlands Sparern gehen durch die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank alljährlich Milliarden Euro verloren.
Niedrigzinsen kosten Bürger Milliarden

Aigner fordert: Übernahmen deutscher Firmen erschweren

Angesichts gehäufter Übernahmen deutscher Firmen durch chinesische Investoren verlangt Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zügige Schritte gegen einen technologischen Ausverkauf.
Aigner fordert: Übernahmen deutscher Firmen erschweren

Daimler sieht kein Aus für Verbrennungsmotoren

Stuttgart/Sindelfingen (dpa) - Der Autohersteller Daimler hält trotz der Diskussion um ein mögliches Verbot bis 2030 an Verbrennungsmotoren fest. Man setze bewusst nicht auf eine einzige …
Daimler sieht kein Aus für Verbrennungsmotoren

Bau neuer Gaspipeline in der Oststee

Umweltverbände sehen Nord Stream 2 kritisch

Umweltverbände üben scharfe Kritik an dem geplanten Ausbau der Ostseepipeline durch das Firmenkonsortium Nord Stream 2.
Umweltverbände sehen Nord Stream 2 kritisch
Inflationsrate klettert im Oktober auf 0,8 Prozent

Verbraucherpreise steigen

Inflationsrate klettert im Oktober auf 0,8 Prozent

Wie erwartet steigen die deutschen Verbraucherpreise wieder etwas stärker an. Die krassen Preisvorteile für Energie aus den Vormonaten sind Vergangenheit. Dreht die EZB den Geldhahn nun langsam …
Inflationsrate klettert im Oktober auf 0,8 Prozent
Nie wieder so ein Ceta-Drama

Querelen um Handelsabkommen

Nie wieder so ein Ceta-Drama

Tagelang hat eine belgische Region in ganz Europa in Atem gehalten. Nun scheint der Handelspakt Ceta mit Kanada zwar gerettet. Doch was passiert ist, wirft Fragen für die Zukunft der EU auf.
Nie wieder so ein Ceta-Drama

Daimler investiert Milliarden in neue Verbrennermotoren

Stuttgart/Sindelfingen (dpa) - Trotz der andauernden Diskussion um ein Aus von Verbrennungsmotoren steckt der Autobauer Daimler mehrere Milliarden in die Entwicklung und die Produktion neuer Diesel- …
Daimler investiert Milliarden in neue Verbrennermotoren

Gazprom kann mehr Gas durch Deutschland leiten

Der russische Energiekonzern Gazprom wird künftig mehr Gas durch Deutschland leiten können - allerdings nicht so viel wie gewünscht.
Gazprom kann mehr Gas durch Deutschland leiten

Stärkstes US-Wirtschaftswachstum seit zwei Jahren

Die US-Wirtschaft ist im Sommer so stark gewachsen wie seit zwei Jahren nicht mehr. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei auf das Jahr hochgerechnet im dritten Quartal um 2,9 Prozent gestiegen. Dies …
Stärkstes US-Wirtschaftswachstum seit zwei Jahren

Gewinneinbruch bei Exxon und Chevron

Die niedrigen Ölpreise machen den größten US-Ölkonzernen ExxonMobil und Chevron weiter zu schaffen.
Gewinneinbruch bei Exxon und Chevron

Inflation in Deutschland zieht weiter an

Vor allem höhere Mieten haben die Inflation in Deutschland im Oktober auf den höchsten Stand seit zwei Jahren getrieben.
Inflation in Deutschland zieht weiter an

Umweltregeln für Schiffe werden drastisch verschärft

Die Umweltvorschriften für Schiffe auf See werden drastisch verschärft. Von 2020 an dürfen weltweit nur noch Treibstoffe eingesetzt werden, die höchstens 0,5 Prozent Schwefel enthalten. Das hat der …
Umweltregeln für Schiffe werden drastisch verschärft

Linde baut Arbeitsplätze ab

Der Industriegase-Spezialist Linde kämpft mit sinkenden Umsätzen und hat ein massives Sparprogramm mit Stellenabbau angekündigt.
Linde baut Arbeitsplätze ab