+
Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries vor dem Willy-Brandt-Haus in Berlin.

Regierungsmitteilung

Aufschwung in Deutschland setzt sich fort

Die Bundesregierung erwartet für dieses Jahr ein deutlich höheres Wirtschaftswachstum. Sie rechnet mit einer Zunahme des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland um 2,4 Prozent. Im Herbst war noch ein Zuwachs von 1,9 Prozent prognostiziert worden.

Die Bundesregierung erwartet für dieses Jahr ein deutlich höheres Wirtschaftswachstum. Sie rechnet mit einer Zunahme des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland um 2,4 Prozent. Im Herbst war noch ein Zuwachs von 1,9 Prozent prognostiziert worden.

„Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einer sehr guten Verfassung”, sagte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) in Berlin bei der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts.

Der Aufschwung komme auch bei den Arbeitnehmern an. Die realen Nettolöhne und -gehälter seien seit 2013 durchschnittlich um mehr als 1,6 Prozent pro Jahr gestiegen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare