Fahraufnahme eines Bugatti Chiron, darüber das Rimac-Logo. (Symbolbild)
+
Der kroatische E-Auto-Spezialist Rimac ist offenbar an der VW-Tochter Bugatti interessiert. (Symbolbild)

Herbert Diess baut um

Bugatti: Kroatischer E-Auto-Spezialist Rimac offenbar an VW-Tochter interessiert

  • Sebastian Oppenheimer
    vonSebastian Oppenheimer
    schließen

Die Marke Bugatti ist so etwas wie das Supersportwagen-Aushängeschild des Volkswagen-Konzerns. Doch nun wird offenbar über einen Verkauf verhandelt.

Wolfsburg/Sveta Nedelja/Molsheim – Die Marke Bugatti war vor allem eines: das Prestigeprojekt des langjährigen VW-Chefs und späteren Aufsichtsratsvorsitzenden Ferdinand Piëch (82, † 2019). Im April 2015 legte der damalige VW-Patriarch sämtliche Mandate im Konzern nieder – nur wenige Monate später wurde der Dieselskandal publik. Seitdem hat sich beim Wolfsburger Autoriesen viel verändert: Der aktuelle VW-Chef Herbert Diess (61) baut den Konzern gewaltig um – und das kostet Geld. Investiert wird vor allem in E-Antriebe, Digitalisierung und autonomes Fahren. Da passt eine Marke, die im Prinzip nur ein einziges Modell mit 16-Zylinder-Motor baut (und das mit extremem technologischen Aufwand und in homöopathischen Stückzahlen) nicht mehr so richtig ins Portfolio. Nun mehren sich die Gerüchte, dass Volkswagen über einen Verkauf der Tochter Bugatti verhandelt. Als möglicher neuer Eigentümer steht die kroatische Firma Rimac im Raum.*

Volkswagen wollte sich zu den Spekulationen um einen möglichen Verkauf von Bugatti an Rimac nicht äußern. „Wir kommentieren das nicht“, sagt VW-Pressesprecher Dr. Christoph Ludewig auf Anfrage von 24auto.de. Sollte Bugatti schließlich in die Hände von Rimac übergehen, wäre der Wolfsburger Konzern allerdings immer noch über Umwege beteiligt – denn die VW-Tochter Porsche hält rund 15 Prozent der Firmenanteile des kroatischen Unternehmens. Doch die Tage eines Bugatti mit 16-Zylinder-Verbrennermotor wären dann wohl gezählt. Möglicherweise würde es dann bald eine elektrische Version des Supersportwagens geben. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare