Eurogruppe debattiert über Haushalte

Die Euro-Finanzminister beraten heute in Brüssel über die Haushaltsentwürfe für 2017. Die EU-Kommission hatte zuletzt bei acht Ländern drohende Verstöße gegen Stabilitätskriterien festgestellt - darunter auch Italien.

Die Euro-Finanzminister beraten heute in Brüssel über die Haushaltsentwürfe für 2017. Die EU-Kommission hatte zuletzt bei acht Ländern drohende Verstöße gegen Stabilitätskriterien festgestellt - darunter auch Italien.

Die Minister der betroffenen Länder sollen demnach ihren Amtskollegen gegenüber erklären, wie sie die Haushaltsvorgaben für das kommende Jahr doch noch einhalten wollen. Entscheidungen stehen noch nicht an.

Am Nachmittag werden die Finanzminister des gemeinsamen Währungsgebiets außerdem über das griechische Spar- und Reformprogramm diskutieren. Strittig war zuletzt vor der Auszahlung weiterer Kredite eine angepeilte Liberalisierung des Arbeitsmarkts. Das hoch verschuldete Griechenland hatte sich im vergangenen Jahr im Gegenzug für Kredite von bis zu 86 Milliarden Euro dazu verpflichtet, umfassende Reformen durchzuführen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare