1. Startseite
  2. Wirtschaft

Mercedes-Benz übertrifft Erwartungen für 2021 - Aktie legt deutlich zu

Erstellt:

Kommentare

Das Logo de deutschen Autobauers Mercedes-Benz auf einem Fahrzeug auf der IAA in München.
Der deutsche Autobauer Mercedes-Benz hat in seinem vorläufigen Finanzergebnis die Erwartungen übertroffen. © Matthias Balk/dpa

Der deutsche Autobauer Mercedes-Benz überrascht mit einem starken vorläufigen Finanzergebnis für 2021 und übertrifft auch die eigenen Erwartungen.

Stuttgart - Die Mercedes-Benz Group AG* hat im Jahr 2021 auf Basis vorläufiger ungeprüfter Zahlen ein starkes Finanzergebnis erzielt. Das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars & Vans übertraf die Prognosespanne von 10 bis 12 % und erwartet nun für das Gesamtjahr eine bereinigte Umsatzrendite von 12,7 %.

Mercedes-Benz: Trotz Chip-Krise - Autobauer verzeichnet starke Umsatzrendite

Trotz anhaltender Engpässe bei der Versorgung mit Halbleitern wies das vierte Quartal von Mercedes-Benz Cars & Vans eine starke bereinigte Umsatzrendite von 15,0% auf, die laut dem Unternehmen auf eine solide Nettopreisgestaltung, einen guten Produktmix und eine günstige Gebrauchtwagenperformance zurückzuführen ist. Die starke Profitabilität des Pkw-Geschäfts führte auch zu einem soliden Free Cashflow des Industriegeschäfts, der über der Unternehmensprognose lag.

Mit der Veröffentlichung der Ergebnisse des dritten Quartals hat das Unternehmen erklärt, dass es im vierten Quartal erhebliche positive Effekte auf das Konzern-EBIT aus der Entkonsolidierung durch die Abspaltung und Ausgliederung des Daimler Nutzfahrzeuggeschäfts erwartet.

Mercedes-Benz meldet starke vorläufige Zahlen - Aktie legt stark zu

Diesen Effekt auf das Konzern-EBIT erwartet das Unternehmen nun in der Größenordnung von 9 bis 10 Mrd. Euro. Dieser einmalige EBIT-Effekt hat keine Auswirkungen auf den Cashflow und keine wesentlichen Steuer-Auswirkungen. Aus Sicht des Managements soll dieser reine Bewertungseffekt von der Basis zur Ermittlung des Dividendenvorschlags ausgeschlossen werden.

Die Anleger reagierten, wie zu erwarten, positiv auf die vorläufigen Zahlen des deutschen Autobauers. Die Aktie* von Mercedes-Benz lag kurz nach Börsenöffnung am Freitagvormittag auf den Tag gesehen bereits über zwei Prozent im Plus und führte damit den deutschen Leitindex DAX* an. (dpa) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare