Eine junge Frau sitzt mit geschlossenen Augen auf einem Berggipfel in Alicante.
+
Mindfulness kann helfen, im Urlaub abzuschalten.

Tipps zum Entspannen

Mindfulness hilft gegen Corona-Stress

Der Corona-Stress schlägt aufs Gemüt, abschalten ist schwierig. Auch im Urlaub stellen sich viele Fragen: Wird mein Flug stattfinden? Was, wenn ich mich im Ausland anstecke? Welche Regeln gelten vor Ort? Mindfulness kann helfen, zur Ruhe zu kommen.

Mindfulness, oder Achtsamkeit, hilft, das Leben so zu nehmen, wie es kommt - auch in Stressmomenten. Die Maxime der Achtsamkeit ist es, die Gegenwart mit vollem Bewusstsein anzunehmen, statt in der Vergangenheit zu leben. Das Coronavirus* und der damit verbundene Stress haben einen neuen Hype rund um Mindfulness ausgelöst*, wie costanachrichten.com* berichtet.

In Spanien* erklären Experten, wie Mindfulness auch im Urlaub helfen kann. Jon Kabat-Zinn gilt als Begründer der westlichen Mindfulness. In den 70er Jahren eröffnete der US-Amerikaner in Massachusetts ein Fachzentrum. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare